de

Das Funkwetter vom 22. November 2022

DARC - Dm, 22/11/2022 - 06:44

Die Sonnenaktivität ist gering, es gab in den letzten 24 Stunden wenige C-Flares. Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt fünf. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist auf Normalniveau, die Geomagnetik ist überwiegend ruhig. Die Aussichten: Es wird in den nächsten 48 Stunden mit der Ankunft eines CME gerechnet. Dabei handelt es sich um einen Plasmabogen, der sich am 19. November von der Sonne gelöst hatte. Folge wäre eine erhöhte Geomagnetik.

ZCZC 220525UT NOV22 QAM SFI117 SN83 KIEL A9 K(3H)2 SWS381 BZ1 BT4 HPI13 DCX4 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K)23332322 ➡️ MUF3000 MAX 25+(D) MIN 9-11(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF)

Categories: de

Youngsters on the air im Dezember

DARC - Dll, 21/11/2022 - 13:28

Den gesamten Dezember werden wieder weltweit Jugendliche mit „YOTA“ (Youngsters On The Air)-Sonderrufzeichen aktiv sein. Die Idee ist, dass Jugendliche ihre Begeisterung für das Hobby auf die Amateurfunkbänder bringen und allen zeigen, dass auch sie Teil der Amateurfunk-Community sind.

Auch kann sich jeder ein YOTA-Diplom erarbeiten. Hierzu müssen so viele Sonderstationen auf möglichst vielen Bändern und Modi wie möglich kontaktiert werden. Die QSOs können danach auch per QSL-Karte über das Clublog OQRS-System bestätigt werden.
Das Diplom "December YOTA Month" ist in den Klassen Bronze, Silber, Gold und Platin ausgeschrieben. Die genaue Ausschreibung und die Liste der teilnehmenden Stationen findest Du auf der Webseite.

Jeder ist aufgerufen, mit den YOTA-Stationen in Kontakt zu treten und ihnen zu zeigen, wie viel Spaß das Hobby Amateurfunk machen kann. Bedenkt aber bitte, dass in anderen Ländern auch Schul- und Ausbildungsstationen teilnehmen und es daher für eure Gesprächspartner der erste Funkkontakt sein könnte. Bitte habt Geduld, falls es am Anfang nicht sofort klappt und unterstützt die Jugendlichen bei ihren ersten Gesprächen auf den Bändern.

Deutschland wird auch dieses Mal wieder mit dem Sonderrufzeichen DQ0YOTA mit dabei sein. Auch ein Sonder-DOK wurde für die Aktivität beantragt.
Wenn Du jünger als 26 Jahre alt bist und mit dem YOTA-Sonderrufzeichen Betrieb machen möchtest, leih es dir gerne über das Online-Ausleih-Formular für deine Aktivität aus.

Darüber informiert Philipp Springer, DK6SP, YOTA Team Deutschland im DARC e.V. AJW-Referat

 

 

Categories: de

Im Januar startet der neue Online-Kurs des Distriktes Niedersachsen (H)

DARC - Dll, 21/11/2022 - 09:31

Am 14. Januar 2023 startet der neue Lehrgang zur Klasse E, welcher an insgesamt zehn Samstagen in Folge stattfinden wird, mit einem Kennenlerntermin. An dem Termin werden alle organisatorische Fragen zum Kurs beantwortet. Der Unterricht wird nach dem jeweils gültigen Fragenkatalog der BNetzA gestaltet. Über 150 Funkamateure hat der Distrikt Niedersachsen (H) in den vergangenen zwei Jahren durch seine Onlinekurse ausgebildet und möchte dieses bewährte Konzept nun fortsetzen.

Der Kurs wird durch eine Fragestunde Sonntags ab 10 Uhr ergänzt. Der Unterricht wird von verschiedenen Dozenten gehalten und ist sehr praxisorientiert. Er gliedert sich, wie auch die Prüfung, in drei Teile: Technik, Betriebstechnik, Gesetzeskunde. Bitte wenden Sie sich an einen lokalen DARC-Ortsverband, um auch praktische Unterstützung zu erhalten.

Willkommen sind Interessenten aus allen Altersgruppen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Gebühr für die Prüfung sowie die Zuteilung eines Rufzeichens ist selbst zu tragen. Die Kursteilnahme ist für DARC-Mitglieder kostenlos (Eintritt bitte beim OVV vor Ort klären).

 

 

Informationen und Anmeldung unter https://www.darc.de/der-club/distrikte/h/amateurfunklizenz


Darüber informiert Henrik Bartels, DL6OCH

 

Categories: de

Das Funkwetter vom 21. November 2022

DARC - Dll, 21/11/2022 - 06:37

Die Sonnenaktivität ist leicht angehoben, es gab in den letzten 24 Stunden einige C-Flares. Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt vier. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist erhöht, die Geomagnetik ist überwiegend lebhaft (k 3). Die Aussichten: Die Geomagnetik steht weiterhin unter Einfluss koronaler Löcher.

ZCZC 210525UT NOV22 QAM SFI119 SN72 KIEL A11 K(3H)3 SWS415 BZ3 BT5 HPI21 DCX-1 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K)43322332 ↘️ MUF3000 MAX 21+(D) MIN 9-11(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF)

Categories: de

Das Funkwetter für den 19./20. November 2022

DARC - Ds, 19/11/2022 - 07:00

Die Sonnenaktivität ist leicht angehoben, es gab in den letzten 24 Stunden zahlreiche, teils kräftige C-Flares. Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt vier. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes liegt auf Normalniveau, die Geomagnetik ist weitgehend angeregt bis lebhaft (k 2-3). Die Aussichten: Es wird in der Nacht vom 19. auf den 20. November und die folgenden Tage mit einer lebhaften bis turbulenten Geomagnetik (k 4-5) gerechnet aufgrund des Einflusses koronaler Löcher.

ZCZC 190550UT NOV22 QAM SFI116 SN55 KIEL A12 K(3H)3 SWS360 BZ-1 BT11 HPI25 DCX5 NOAA48H FORECAST MID-LAT(K)3322344543323333 ↗️ MUF3000 MAX 21+(D) MIN 9-11(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF)

Categories: de

Interview unter dem Turm #44: Dieter Ort, DK2NO, über EMV-Messungen und Geräte

DARC - Dv, 18/11/2022 - 09:18

In unserer Videoreihe „Interview unter dem Turm“ stellen wir Ihnen Funkamateure und ihre Leidenschaft für ihr Projekt vor. In der Folge 44 sprechen wir mit Dieter Ort, DK2NO. OM Dieter ist Beauftragter für Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) des Distriktes Hessen (F). Er nimmt nicht nur die Kalibrierungen von EMV-Messgeräten im Amateurfunkzentrum vor, sondern stand uns auch Rede und Antwort über EMV-Messungen und Geräte.

Den kurzweiligen Videobeitrag finden Sie auf dem DARC-YouTube-Kanal „darchamradio“ unter dem Link https://youtu.be/DOXwk3fYlDg. Weitere Videos aus dem DARC e.V. finden Sie auf unserem Kanal unter https://www.youtube.com/user/DARCHAMRADIO – wir freuen uns jederzeit über neue Abonnenten. Vergessen Sie also bitte nicht, unseren Kanal zu abonnieren und auch das kleine Glockensymbol mit anzuklicken, damit Sie eine Benachrichtigung erhalten, sobald wir wieder einmal ein neues Video auf unseren Kanal hochgeladen haben.

Categories: de

Das Funkwetter vom 18. November 2022

DARC - Dv, 18/11/2022 - 06:16

Die Sonnenaktivität ist leicht angehoben, es gab in den letzten 24 Stunden zahlreiche, teils kräftige C-Flares. Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt vier. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes liegt auf Normalniveau, die Geomagnetik ist weitgehend ruhig. Die Aussichten: Es wird in der Nacht vom 19. auf den 20. November mit einer lebhaften Geomagnetik gerechnet aufgrund von CME-Effekten und dem Einfluss koronaler Löcher.

ZCZC 180500UT NOV22 QAM SFI119 SN64 KIEL A5 K(3H)2 SWS331 BZ0 BT4 HPI17 DCX8 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K)33222223 ↗️ MUF3000 MAX 22+(D) MIN 10-12(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN  - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF)

Categories: de

IARU: Vorläufige Ergebnisse des Region 1 145 MHz Contest

DARC - Dij, 17/11/2022 - 15:46

Die vorläufigen Ergebnisse für den vergangenen IARU-Region 1 145 MHz Contest sind auf dem Contest-Roboter verfügbar: iaru.oevsv.at/v_upld/prg_resultstable.php. Diesmal lagen 2109 Logs aus 33 verschiedenen Ländern vor. „Dies ist die höchste Anzahl von Logs, die jemals für diesen Wettbewerb eingegangen ist. Vielen Dank an alle Teilnehmer“, berichtet Alex, IV3KKW, in einer Meldung auf der IARU-Region-1-Webseite.

Die Einspruchsfrist endet am 30. November, danach sind die Ergebnisse endgültig. Entsprechende Anfragen nimmt Alex, IV3KKW, entgegen. So heißt es in der Meldung unter https://www.iaru-r1.org/2022/provisional-results-iaru-r1-145-mhz-contest/.

Categories: de

Das Funkwetter vom 17. November 2022

DARC - Dij, 17/11/2022 - 06:34

Die Sonnenaktivität ist leicht angehoben, es gab in den letzten 24 Stunden zahlreiche C-Flares. Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt sechs. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes liegt auf Normalniveau, die Geomagnetik ist weitgehend ruhig. Die Aussichten: Es wird weiterhin eine meist ruhige Geomagnetik erwartet, ab dem 19. November wird es deutlich lebhafter.

ZCZC 170525UT NOV22 QAM SFI133 SN85 KIEL A5 K(3H)1 SWS305 BZ4 BT5 HPI12 DCX11 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K)21212212 ➡️️ MUF3000 MAX 22+(D) MIN 10-12(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF)

Categories: de

Bitte um zahlreiche Empfangsberichte

DARC - Dc, 16/11/2022 - 13:06

Am 20. November hat das Team von Radio DARC die einmalige Gelegenheit, einen direkten Antennenvergleich im ORS Sendezentrum Wien durchzuführen und bittet die deutschen Funkamateure um Hilfe. Stationsmanager Ernst Vranka, OE3EVA, teilte mit, dass für den Test RADIO DARC am kommenden Sonntag um 11 Uhr Ortszeit mit einer Logarithmisch Periodischen Richtantenne mit Hauptstrahlrichtung 300 Grad aussendet, statt mit dem bisher üblichen Quadrant-Rundstrahler.

Die LPH bietet rund 10 dB Antennengewinn Richtung Deutschland. Direkt im Anschluss an unsere RADIO DARC Sendung sendet SM RADIO DESSAU auf der gleichen Frequenz 6070 kHZ von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr MEZ mit dem bisher zum Einsatz kommenden Rundstrahler.

Diese beiden Sendungen mit zwei verschiedenen Antennen bieten eine einmalige Chance, sie unmittelbar und hintereinander zu vergleichen. Wir bitten daher alle Hörerinnen und Hörer, das Signal von RADIO DARC am kommenden Sonntag zu beobachten und nach 12 Uhr MEZ nach 1 Minute Umschaltpause weiter mitzuverfolgen. Sehr hilfreich wäre es, wenn diverse WebSDR-Empfänger zum Signalvergleich mit herangezogen werden können.

Empfangsberichte werden dringend erbeten.

Werksfoto: mit freundlicher Genehmigung Rohde & Schwarz GmbH & Co KG

 

Categories: de

Neuronales Audio Codec von Facebook

DARC - Dc, 16/11/2022 - 08:17

Facebook Research hat ein neuronales Audio Codec mit hoher Kompressionsrate und HiFi Qualität entwickelt und veröffentlicht. github.com/facebookresearch/encodec. Das Codec läuft in Echtzeit auf einer CPU und erreicht eine Kompression auf 1,5 kbps für Musik und 0,9 kbps für Sprache bei einer Audio-Bandbreite von 12 kHz. Es basiert auf schon länger bekannten Vorarbeiten und einer sogenannten CNN Architektur (Convolutional-Neural-Network). Neuronale Netze werden für Sprachassistenten und zur Sprachverbesserung verwendet, haben aber noch wenig Verwendung im Amateurfunk gefunden.

Da ein großer Anteil (82%) des Internet-Verkehrs aus Audio- und Videoübertragung resultiert, gibt es ein hohes Interesse effiziente, d.h. hochkomprimierende Codecs zu entwickeln. Mit FreeDV gibt es ein digitales Sprachübertragungsverfahren für HF, das aber noch keine neuronalen Codecs benutzt. Neuronale, quelloffene Codecs können zukünftig zu einer deutlich verbesserten Sprachqualität und Frequenznutzung auf allen Afu-Bändern führen und bieten ein weites Feld für den digitalen Selbstbau.
 

Zur Demonstration und Beurteilung der Sprachqualität des EnCodecs hat Dr. Matthias Jung, DL9MJ, Audio-Files mit unterschiedlichen Kompressionsfaktoren erstellt. https://dl9mj.de/encodec/ . Dabei erreicht EnCodec eine Kompression bis zum Faktor 700 gegenüber dem originalen WAV-File, während ein Standard-MP3-File nur bei dem Faktor 2 liegt. Aktuelle Informationen dazu gibt es auch im DARC-Chat unter https://matrix.to/#/#nachrichtentechnik:darc.de . Eine HAM-Group zum Thema „KI im Amateurfunk“  ist in Vorbereitung.
 

Autor: Dr. Axel Richter, DM1AR / Foto: DL9MJ

Categories: de

Das Funkwetter vom 16. November 2022

DARC - Dc, 16/11/2022 - 07:06

Die Sonnenaktivität ist leicht angehoben, es gab in den letzten 24 Stunden einige, teils kräftige zahlreiche C-Flares. Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt sechs. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes liegt auf Normalniveau, die Geomagnetik ist weitgehend ruhig. Die Aussichten: Es wird weiterhin eine meist ruhige Geomagnetik erwartet - vereinzelt aktive Intervalle sind dennoch möglich aufgrund kleinerer koronaler Löcher.

ZCZC 160555UT NOV22 QAM SFI134 SN69 KIEL A4 K(3H)1 SWS333 BZ-1 BT5 HPI13 DCX11 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K)22212221 ➡️️ MUF3000 MAX 23+(D) MIN 10-12(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF)

Categories: de

Vortrag über das Leben und Funken im ewigen Eis

DARC - Dm, 15/11/2022 - 12:58

Am Dienstag, dem 15. November, um 20 Uhr erwartet die DARC-Mitglieder ein ganz besonderes Schmankerl auf treff.darc.de. Funkamateurin Theresa Thoma, DC1TH, berichtet auf der darc-eigenen Videokonferenzplattform unter dem Titel: "Leben und Funken im ewigen Eis" über ihr Abenteuer in der Antarktis.

DC1TH hat eine aufregende Zeit hinter sich: Als Teil der Überwinter­ungs­mann­schaft auf der deutschen Forschungsstation Neumayer III hat sie über ein Jahr in der Antarktis gelebt und gearbeitet. Sie war von Dezember 2020 bis Februar 2022 am anderen Ende der Welt.

Theresa Thoma wird von ihren Aufgaben auf der Forschungsstation berichten und äußerst interessante Bilder von ihrem Antarktisaufenthalt zeigen.

Weitere Informationen und den Zugangslink finden Interessierte unter https://treff.darc.de.

Foto: Theresa Thoma, DC1TH

Categories: de

SAQ geht am 16. November 2022 auf Sendung

DARC - Dm, 15/11/2022 - 10:35

Anlässlich des 50. Jahrestages der UNESCO soll der Längstwellensender Grimeton am Mittwoch, dem 16. November 2022, um 1600 Uhr UTC auf Sendung gehen, um eine Friedensbotschaft an die ganze Welt zu senden. Dabei wird der 200-kW-Alexanderson-Generator von 1924 auf 17,2 kHz CW verwendet.

Die Aussendung wird zeitgleich auch per YouTube-Livestream übertragen. Dies ist der Plan für Sendung und Livestream:

 

  • 1525 UTC: Der Livestream auf YouTube beginnt.
  • 1530 UTC: Inbetriebnahme und Abstimmung des Alexanderson-Alternators.
  • 1600 UTC: Übermittlung einer Nachricht von SAQ

 

Am Dienstag, den 15. November, oder am Mittwoch, den 16. November, werden möglicherweise einige Testübertragungen stattfinden. Einzelheiten zu den Testübertragungen werden auf der Webseite der Alexander-Vereinigung veröffentlicht, möglicherweise kurzfristig.

 

QSL-Berichte an SAQ sind sehr willkommen und werden geschätzt! Um eine E-QSL von SAQ zu erhalten, melden Sie sich bitte über das Online-QSL-Formular.

Categories: de

Das Funkwetter vom 15. November 2022

DARC - Dm, 15/11/2022 - 06:47

Die Sonnenaktivität ist leicht angehoben, es gab in den letzten 24 Stunden zahlreiche C-Flares und einen M1.08-Flare (15/0251 UT). Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt vier. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist angehoben, die Geomagnetik weitgehend ruhig bis angeregt. Die Aussichten: Es wird eine meist ruhige bis angeregte Geomagnetik erwartet - vereinzelt aktive Intervalle sind weiterhin möglich aufgrund kleinerer koronaler Löcher.

ZCZC 150530UT NOV22 QAM SFI142 SN77 KIEL A6 K(3H)1 SWS427 BZ-1 BT4 HPI14 DCX11 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K)21222323 ➡️️ MUF3000 MAX 24+(D) MIN 11-13(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF)

Categories: de

Landtagsabgeordneter Florian Schneider in Kontakt mit den Funkamateuren

DARC - Dll, 14/11/2022 - 09:24

Viel Zeit und Interesse hatte Florian Schneider, Mitglied des hessischen Landtages, am vergangenen Freitag, dem 11. November, mitgebracht, als er sich über den DARC e.V. und seine Mitglieder informierte. Der SPD-Abgeordnete wurde im Amateurfunkzentrum Baunatal von dem Vorsitzenden Christian Entsfellner, DL3MBG, begrüßt, der sich über den darc-eigenen Server aus Bayern zugeschaltet hatte.

Insbesondere die Themen Unterstützung in Not- und Katastrophenfällen, Vernetzung über Hamnet, Völkerverständigung, Integration von Menschen mit Behinderungen sowie der hohe Stellenwert des Frequenzschutzes für alle Funkamateure weltweit wurden intensiv besprochen.

Bei dem Rundgang durch das neugestaltete Seminar- und Schulungszentrum durfte auch der Aufstieg in den Turm zur Clubstation nicht fehlen. Florian Schneider nahm mit dem Ausbildungsrufzeichen DN1AFZ das Mikrofon selbst in die Hand und beendete seinen Besuch bei den Funkamateuren mit einem QSO.

Selbstverständlich nutzten wir die Chance, ein Interview mit ihm über seine Eindrücke zu führen – dieses wird in Kürze auf unserem YouTube-Kanal https://www.youtube.com/user/DARCHAMRADIO/videos veröffentlicht.

 

 

Categories: de

Das Funkwetter vom 14. November 2022

DARC - Dll, 14/11/2022 - 07:01

Die Sonnenaktivität ist leicht angehoben, es gab in den letzten 24 Stunden zahlreiche C-Flares. Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt vier. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist über Normalniveau angehoben, die Geomagnetik weitgehend ruhig bis angeregt. Die Aussichten: Es wird eine meist ruhige bis angeregte Geomagnetik erwartet - vereinzelt aktive Intervalle sind möglich aufgrund zweier, koronaler Löcher.

ZCZC 140550UT NOV22 QAM SFI137 SN74 KIEL A9 K(3H)2 SWS488 BZ3 BT5 HPI13 DCX12 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K)21112222 ➡️ MUF3000 MAX 24+(D) MIN 10-12(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF) 

Categories: de

Das Funkwetter für den 12./13. November 2022

DARC - Ds, 12/11/2022 - 08:52

Die Sonnenaktivität ist leicht angehoben, es gab in den letzten 24 Stunden einige, teils kräftige C-Flares und zwei M-Flares. Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt nur noch drei (3140, 3141 und 3145). Region 3141 ist recht komplex (beta-gamma-delta) und erdgerichtet. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes liegt etwas über Normalniveau, die Geomagnetik ist weitgehend ruhig. Die Aussichten: Es wird eine meist ruhige bis unbeständige Geomagnetik erwartet - vereinzelte aktive Intervalle sind möglich. Das Risiko von Flareausbrüchen bleibt weiterhin bestehen.

ZCZC 120740UT NOV22 QAM SFI138 SN57 KIEL A8 K(3H)2 SWS415 BZ0 BT9 HPI12 DCX-3 NOAA48H FORECAST MID-LAT(K)3222222121212121 ➡️️ MUF3000 MAX 26+(D) MIN 11-14(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF) 

Categories: de

Interview unter dem Turm #43: Oliver Schlag, DL7TNY, über den Notfunkanhänger

DARC - Dv, 11/11/2022 - 08:05

In unserer Videoreihe „Interview unter dem Turm“ stellen wir Ihnen Funkamateure und ihre Leidenschaft für ihr Projekt vor. In der Folge 43 sprechen wir mit dem DARC-Notfunkreferenten Oliver Schlag, DL7TNY. Auf der HAM RADIO zeigt er den Zuschauern den Prototypen eines Notfunkanhängers. Er basiert auf dem neuen Konzept des Referates. Der Anhänger soll auch zeigen „was wir können“, er dient also neben dem praktischen Nutzen auch zur Vermarktung gegenüber der Politik.

Den kurzweiligen Videobeitrag finden Sie auf dem DARC-YouTube-Kanal „darchamradio“ unter dem Link https://youtu.be/UoMBzY7Km2Y. Weitere Videos aus dem DARC e.V. finden Sie auf unserem Kanal unter https://www.youtube.com/user/DARCHAMRADIO – wir freuen uns jederzeit über neue Abonnenten. Vergessen Sie also bitte nicht, unseren Kanal zu abonnieren und auch das kleine Glockensymbol mit anzuklicken, damit Sie eine Benachrichtigung erhalten, sobald wir wieder einmal ein neues Video auf unseren Kanal hochgeladen haben.

Categories: de

Das Funkwetter vom 11. November 2022

DARC - Dv, 11/11/2022 - 05:47

Die Sonnenaktivität ist leicht angehoben, es gab in den letzten 24 Stunden einige, teils kräftige C-Flares. Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt nur noch drei (3140, 3141 und 3145). Region 3141 ist recht komplex (beta-gamma-delta), befindet sich weiterhin in einer Wachstumsphase und ist erdgerichtet. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes liegt auf Normalniveau, die Geomagnetik ist weitgehend ruhig. Die Aussichten: Es wird eine hauptsächlich ruhige bis unruhige Geomagnetik erwartet - aktive Intervalle sind möglich. Das Risiko von Flareausbrüchen nimmt zu.

ZCZC 110430UT NOV22 QAM SFI139 SN79 KIEL A5 K(3H)1 SWS306 BZ-5 BT7 HPI23 DCX10 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K)22222223 ➡️️ MUF3000 MAX 28+(D) MIN 7-9(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF)

Categories: de
Contingut sindicat