de

Das Funkwetter vom 3. Oktober 2022

DARC - 2 hours 38 min ago

Die Sonnenaktivität ist erhöht, es gab in den letzten 24 Stunden zwei M-Flares sowie einen X1.0-Flare (02/2020 UT). Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt acht. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist angehoben, die Geomagnetik wechselhaft. Die weiteren Aussichten: Eine hohe Sonnenaktivität, schnelle Winde aus einem koronalen Loch und die Ankunft weiterer CMEs werden unser Funkwetter die kommenden zwei Tage störend beeinflussen.

ZCZC 030615UT OCT22 QAM SFI154 SN102 KIEL A19 K(3H)3 SWS515 BZ-1 BT7 HPI43 DCX-38 NOAA24H FORECAST M-LAT(K)33223455 ↕️ MUF3000 MAX 21-28(D) MIN 7-9(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF)

Categories: de

Das Funkwetter für den 1./2. Oktober 2022

DARC - Sat, 01/10/2022 - 08:13

Die Sonnenaktivität ist leicht erhöht, es gab in den letzten 24 Stunden einige C-Flares sowie zwei M-Flares (2.99 30/1622 UT). Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt sieben. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist leicht angehoben, die Geomagnetik überwiegend ruhig. Die weiteren Aussichten: Für den heutigen Samstag rechnen Weltraumwetter-Beobachter mit Ankunft eines CME der Filamenteruption vom 28.9. - die zunächst ruhige geomag. Aktivität dürfte dann auf Sturmniveau ansteigen und die Ausbreitungsbedingungen bis Anfang der Woche spürbar beeinträchtigen.

ZCZC 010655UT OCT22 QAM SFI137 SN74 KIEL A14 K(3H)1 SWS406 BZ-1 BT6 HPI19 DCX-7 NOAA48H FORECAST M-LAT(K)5543345543334454 ↕ MUF3000 MAX 21-25(D) MIN 9-11(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF)

Categories: de

Samantha Cristoforetti, IZ0UDF, übernimmt ISS-Kommando

DARC - Fri, 30/09/2022 - 10:21

Die europäische Astronautin Samantha Cristoforetti, IZ0UDF, hat als erste Europäerin das Kommando über die Internationale Raumstation ISS übernommen. Als erste Frau hatte 2007 die US-Amerikanerin Peggy Whitson das ISS-Kommando inne. Cristoforettis Mission dauert noch bis Oktober.

Das Kommando hat sie von dem russischen Kosmonauten Oleg Artemjew übernommen, der sich mit zwei Kollegen auf den Heimweg zur Erde gemacht hat. Bereits 2014 und 2015 war die ESA-Astronautin auf einer ISS-Mission unterwegs und stellte dabei mit knapp 200 Tagen einen neuen Rekord für die längste einzelne Weltraummission einer Frau auf.

Categories: de

ARRL-Mitglied Doreen Bogdan-Martin, KD2JTX, zur Generalsekretärin der ITU gewählt

DARC - Fri, 30/09/2022 - 07:10

Am 29. September wählten die Mitgliedsstaaten der International Telecommunication Union (ITU) auf ihrer Vollversammlung in Bukarest Doreen Bogdan-Martin, KD2JTX, zu ihrer Chefin. Damit besetzt zum ersten Mal in der Geschichte der ITU eine Frau diese Position. KD2JTX ist Mitglied der American Radio Relay League (ARRL) und wurde mit großer Mehrheit der Stimmen gewählt.

Seit mehr als 20 Jahren engagiert sich die US-Amerikanerin für die Fernmeldeunion. In ihrer Rede vor der Versammlung betonte sie die Wichtigkeit der Konnektivität für die Gesellschaft und den hohen Stellenwert der digitalen Technologien, die es nun zu nutzen gilt.

 

Weitere Informationen unter https://www.itu.int/en/mediacentre/Pages/PR-2022-09-29-ITU-SG-elected-Doreen-Bogdan-Martin.aspx.

Auf YouTube hat KD2JTX ihr Statement "A Trusted, Connected Digital Future for All" unter https://www.youtube.com/watch?v=Pe_OPeZfoYE veröffentlicht.

 

Foto: Doreen Bogdan-Martin, KD2JTX; ©ITU/Rowan Farrell

Categories: de

Das Funkwetter vom 30. September 2022

DARC - Fri, 30/09/2022 - 06:30

Die Sonnenaktivität ist leicht erhöht, es gab in den letzten 24 Stunden einige C-Flares sowie einen M1-Flare (30/0402 UT). Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt vier. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist angehoben, die Geomagnetik ruhig bis unruhig. Die weiteren Aussichten: Die NOAA erwartet bereits heute Vormittag einen sog. Geomagnetik Sudden Impuls, der entsteht, wenn ein koronaler Massenauswurf (CME) von der Sonne auf die Magnetosphäre der Erde trifft. Zusammen mit dem aktuellen schnellen Sonnenwind kann es zu aktiven bis stürmischen Abschnitten kommen (G1/G2).

ZCZC 300505UT SEP22 QAM SFI137 SN56 KIEL A8 K(3H)3 SWS534 BZ-1 BT6 HPI36 DCX0 NOAA24H FORECAST M-LAT(K)23333455 ↗️ MUF3000 MAX 23-28(D) MIN 10-12(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF)

Categories: de

DLFF-Aktivitätstag am 2. Oktober

DARC - Thu, 29/09/2022 - 10:10

Nächsten Sonntag (02.10.2022) QRV aus Flora und Fauna Gebieten (DLFF) sein!

Am 2. Oktober ist DLFF-Aktivitätstag. Im Rahmen des DLFF-Pokals kann eine Aktivität dabei mit 10 Sonderpunkten aufgewertet werden. In DL gibt es über 950 WWFF-Gebiete (DLFF-0001-0972), die für Aktivitäten zählbar sind. Sicher auch in Ihrer Nähe. Weitere Informationen auf www.dlff-award.de 73 und awdh aus Flora und Fauna, Ric, DL2VFR 

Categories: de

15./16. Oktober: Save the „POTA-Date“!

DARC - Thu, 29/09/2022 - 07:32

Mit POTA – Parks on the Air – kann jeder Tag Fieldday sein, und die Portabel-Saison 2022 neigt sich langsam dem Ende entgegen. Damit auch der Herbst nicht langweilig wird, steht nun das letzte „Support Your Parks Weekend“ in 2022 vor der Tür! Am 3. vollen Wochenende im Oktober, also am 15. und 16. Oktober, findet das diesjährige Herbst-„Support Your Parks Weekend“ statt und es werden bei hoffentlich entsprechenden Bedingungen viele Stationen weltweit die Parks ihrer Länder aktivieren. Auch wir in DL sind dabei.

Gewertet wird jede Aktivierung an beiden Tagen die in der Zeit von 00:00 bis 23:59 UTC stattfindet, dabei reicht eine einzige gültige Aktivierung an einem der beiden Tage bereits für den Award aus.

Weitere Informationen zu POTA auf der offiziellen Webseite von Parks on the Air unter https://pota.app und für DL stehen auch die regionalen Ansprechpartner auf https://www.parksontheair.de gerne für Fragen zur Verfügung.

Hpe cu on the air!
Martin Schwendowius, DK9CA
POTA Admin Deutschland

Categories: de

Das Funkwetter vom 29. September 2022

DARC - Thu, 29/09/2022 - 06:21

Die Sonnenaktivität ist leicht erhöht, es gab in den letzten 24 Stunden einige wenige C-Flares. Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt vier. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist angehoben, die Geomagnetik überwiegend ruhig. Die weiteren Aussichten: Durch den Einfluss eines koronalen Lochs wird es am späten 30.9. erneut aufgrund schneller Sonnenwinde zu aktiven bis stürmischen Abschnitten kommen. Am 1. Oktober kommt wahrscheinlich noch ein CME dazu, sodass wir mit geomag. Stürmen der Stärke G1/G2 rechnen müssen.

ZCZC 290510UT SEP22 QAM SFI135 SN72 KIEL A8 K(3H)2 SWS474 BZ2 BT6 HPI14 DCX-7 NOAA24H FORECAST M-LAT(K)22222222 ➡️ MUF3000 MAX 24-28(D) MIN 11-13(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF)

Categories: de

Schulung für Netxp-Verein am 6. Oktober im treff.darc.de

DARC - Wed, 28/09/2022 - 09:26

Am Donnerstag, dem 6. Oktober, bietet Clemens Miara, DG1YCR, seinen Vortrag „Einführung in die neue Online-Vereinsverwaltung Netxp-Verein“ im treff.darc.de „E“ (für Ehrenamt) an. Der Distriktsvorsitzende von Westfalen-Nord unterstützt mit dieser Grundlagenschulung um 19 Uhr die Ortsverbände vor Ort im Umgang mit diesem neuen Tool. Es gibt noch freie Plätze.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter

https://events.darc.de.

 

Informationen zu der neuen Vereinverwaltungssoftware unter https://www.darc.de/netxp-verein

Categories: de

Das Funkwetter vom 28. September 2022

DARC - Wed, 28/09/2022 - 06:28

Die Sonnenaktivität ist leicht erhöht, es gab in den letzten 24 Stunden einige C-Flares. Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt sechs. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist deutlich angehoben, die Geomagnetik ruhig bis moderat. Die weiteren Aussichten: Am späten 30.9. wird es erneut zu aktiven bis stürmischen Abschnitten kommen - das nächste koronale Loch wird geoeffektiv. Zudem befindet sich auf der Sonnenrückseite eine so große Fleckengruppe, dass sie die Vibrationen der Sonne beeinflusst. Ende der Woche rotiert sie auf die für uns sichtbare Seite.

ZCZC 280505UT SEP22 QAM SFI135 SN110 KIEL A21 K(3H)2 SWS547 BZ2 BT5 HPI13 DCX-14 NOAA24H FORECAST M-LAT(K)33333322  ➡️ MUF3000 MAX 21-28(D) MIN 10-12(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF)

Categories: de

Der DARC-Chat ist aufgetastet - 1750 User chatten bereits

DARC - Tue, 27/09/2022 - 21:10

Anfang dieses Jahres wurde der DARC-Chat gestartet, um zeitsouveränen und überregionalen Austausch zu ermöglichen. Heute Morgen wurde der Account Nummer 1750 angelegt. Dies zeigt, dass immer mehr Mitglieder auf den Chat aufmerksam werden.

Regelmäßig gibt es auch neue Themen-Räume zu entdecken.

 

Die strukturierte Auflistung gibt es unter: https://www.darc.de/der-club/referate/ajw/matrix-raumliste

 

 

Immer mehr Ortsverbände nutzen die Möglichkeit, sich ihren eigenen OV-Raum anlegen zu lassen, um sich so schnell und sicher untereinander auszutauschen. Eine weitere große Neuerung ist die Verbesserung der Moderation, durch den Einsatz von Management Tools, um eine angenehmere Benutzbarkeit möglichst ohne Spam bereitzustellen.  

 

Wer noch nicht dabei ist, findet hier alle Informationen zur Funktionsweise und zum Einstieg in den DARC-Chat: https://hilfe.chat.darc.de/

 

 

Anregungen, Lob und Verbesserungsvorschläge dürfen gerne an das ehrenamtliche Team (chat@darc.de) gerichtet werden.

Categories: de

Kommentierung zum Entwurf der Änderung der Amateurfunkverordnung

DARC - Tue, 27/09/2022 - 07:42

Am 25. September hat der Vorstand des DARC e.V. die Mitglieder zum Dialog über die "Kommentierung zum Entwurf der Änderung der Amateurfunkverordnung" eingeladen. Von 14 bis 18 Uhr waren über 90 Teilnehmer in zwei Gruppen im Online-Treff anwesend.

Aus dem Vorstandsteam waren Ronny Jerke, DG2RON, und Ernst Steinhauser, DL3GBE, vertreten, die von Bertram Heßler, DG2FDE, und dem AJW-Referat unterstützt wurden. Gemeinsam wurden die Paragraphen besprochen und gewünschte Änderungen notiert. Diese werden zur Kommentierung an den Runden Tisch Amateurfunk RTA) weitergeleitet.  "Insgesamt war es eine sehr gelungene Veranstaltung. Der Vorstand dankt den Mitwirkenden für ihren Einsatz", erklärt Ernst Steinhauser, DL3GBE.

In regelmäßigen Abständen bietet der Vorstand des DARC e.V. seinen Mitgliedern auf treff.darc.de die Möglichkeit in direkten Kontakt zu treten.

Categories: de

TKG- und EMVG-Beiträge für die Jahre 2019, 2020 und 2021 festgelegt

DARC - Tue, 27/09/2022 - 07:37

Am 16. September ist im Bundesgesetzblatt die 13. Verordnung zur Änderung der Frequenzschutzbeitragsverordnung erschienen. Darin wurden die TKG- und EMVG-Beiträge für die Jahre 2019, 2020 und 2021 wie folgt festgelegt: Für 2019 2,28 € TKG- und 11,59 € EMVG-Beitrag (in Summe 13,87 €), für 2020 0 € TKG und 6,13 € EMVG-Beitrag (Summe 6,13 €) und für 2021 3,28 € TKG und 7,96 € EMVG-Beitrag (Summe 11,24 €). Insgesamt für diese drei Jahre also 31,24 €.

Beitragspflichtig sind jeweils Funkamateure, die in dem jeweiligen Zeitraum eine Zulassung zur Teilnahme am Amateurfunkdienst besaßen. Funkamateure, die in den Jahren über eine Rufzeichenzuteilung verfügten, werden folglich eine Rechnung über 31,24 € erhalten. Die Funkamateure müssen entsprechende Beitragsforderungen erst bezahlen, nachdem die Beitragsbescheide von der Bundesnetzagentur zugestellt worden sind.

Für jedes Jahr führt die BNetzA rückwirkend eine Neuberechnung der Einzelbeiträge durch, in der sich der Aufwand für die einzelnen Funknutzer widerspiegelt. Eine entsprechende Tabelle ist nebst dieser Information als Vorstandsinformation auf der DARC-Webseite unter https://www.darc.de/nachrichten/vorstandsinformationen/ veröffentlicht.

Categories: de

Erstes "Nordsee Distrikts-Camp" mit sehr guter Beteiligung

DARC - Tue, 27/09/2022 - 07:16

Insgesamt über 70 Übernachtungsgäste und Tagesbesucher aus 22 Nordsee-Ortsverbänden sowie den Distrikten H und N trafen sich am letzten Septemberwochenende im DARC-Auecamp in Wildeshausen. Bei teils typisch norddeutschem Schmuddelwetter war die große Zeltwiese des Camps reichlich gefüllt mit Wohnwagen, Wohnmobilen und Zelten.

In den beiden großen Versammlungszelten wurden Fachvorträge sowie Mitmach- und Bastel-Workshops angeboten, die viele Interessierte anzogen. Eine Schnupperfuchsjagd im näheren Umfeld und eine ergänzende Einführung in die Thematik rundeten das Programm ab. Parallel kamen die Teilnehmer immer wieder zum gegenseitigen Austausch zusammen oder präsentierten temporären Funkbetrieb – sowohl über QO-100 als auch auf den klassischen Amateurfunkbändern.

Das DARC-Auecamp in Wildeshausen liegt verkehrstechnisch günstig und ist offen für Campingfreunde. Funkamateuren bietet der Platz darüber hinaus die Möglichkeit, auch größere Antennenexperimente durchzuführen oder nach vorheriger Absprache die Conteststation selber nutzen zu können bzw. deren weiteren Ausbau mit voranzutreiben. Der Campingplatz und das Umfeld eignen sich auch für OV-Fielddays. Weitere Infos unter https://www.darc.de/der-club/interessengruppen/#c296316
 

 


Foto & Text: Günter Erdmann, DL9BCP, DV Nordsee (I)

 

Categories: de

Das Funkwetter vom 27. September 2022

DARC - Tue, 27/09/2022 - 06:57

Die Sonnenaktivität ist leicht erhöht, es gab in den letzten 24 Stunden einige C-Flares. Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt sechs. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist angehoben, die Geomagnetik ruhig bis moderat. Die weiteren Aussichten: Da uns heute Nacht ein CME gestreift hat und wir unter den Einfluss eines koronalen Lochs geraten, ist mit weiteren unruhigen bis aktiven, teils stürmischen Phasen (G1) und einer abgesenkten MUF zu rechnen.

ZCZC 270545UT SEP22 QAM SFI135 SN120 KIEL A9 K(3H)4 SWS438 BZ20 BT24 HPI13 DCX8 NOAA24H FORECAST M-LAT(K)22212223  ➡️ MUF3000 MAX 18-24(D) MIN 7-10(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF)

Categories: de

Save the date: Technik-Vortrag QDX-Transceiver

DARC - Mon, 26/09/2022 - 09:14

Am Dienstag, dem 4. Oktober, findet auf der Plattform treff.darc.de der nächste technische Online-Vortrag mit dem Titel "QDX ein 4-Band 5W Digital-Transceiver" statt. Ab 20:00 Uhr stellt Referent Severin Wiedemann, DL9SW, den QDX vor und erklärt Details und Möglickeiten des Geräts.

Der QDX (QRP Labs Digital Xcvr) ist ein leistungsstarker 4-Band (80, 40, 30, 20m) 5W-Digi-Modes-Transceiver-Bausatz mit integriertem SDR-Empfänger, 24-bit 48 ksps USB-Soundkarte, CAT-Steuerung, synthetisiertem VFO mit TCXO-Referenz.
 

Weitere Informationen und Login unter https://treff.darc.de

Eine Übersicht über die treff.darc.de-"T"echnik-Vorträge unter https://www.darc.de/nachrichten/veranstaltungen/#c55432

Categories: de

Das Funkwetter vom 26. September 2022

DARC - Mon, 26/09/2022 - 05:27

Die Sonnenaktivität ist leicht erhöht, es gab in den letzten 24 Stunden einige C-Flares. Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt fünf. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist auf Normalniveau, die Geomagnetik ruhig bis moderat. Die weiteren Aussichten: Die Chance, dass ein CME uns erreicht, liegt bei 30 Prozent. Mit aktiven bis stürmischen Phasen (G1) muss daher gerechnet werden.

ZCZC 260415UT SEP22 QAM SFI135 SN96 KIEL A13 K(3H)2 SWS302 BZ2 BT4 HPI12 DCX1 NOAA24H FORECAST M-LAT(K)22212223  ➡️ MUF3000 MAX 23-28(D) MIN 8-10(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF)

Categories: de

Das Funkwetter für den 24./25. September 2022

DARC - Sat, 24/09/2022 - 07:51

Die Sonnenaktivität ist leicht erhöht, es gab in den letzten 24 Stunden einige C-Flares und einen M1.75-Flare (AR3110, 23/1810 UT). Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt sechs. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist leicht erhöht, die Geomagnetik ist auf einem unruhigen bis aktiven Niveau. Die weiteren Aussichten: Wir stehen weiter unter dem Einfluss koronalen schnellen Sonnenwindes, was mäßige bis aktive geomagnetische Phasen mit sich bringt. Vom 25. auf den 26. wird uns ein CME erreichen. Mit aktiven bis stürmischen Phasen (G1) muss dann gerechnet werden.

ZCZC 240635UT SEP22 QAM SFI146 SN111 KIEL A14 K(3H)4 SWS436 BZ-3 BT7 HPI43 DCX-14 NOAA48H FORECAST M-LAT(K)3331233333212223  ➡️ MUF3000 MAX 22-28(D) MIN 9-12(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF)

Categories: de

Noch Plätze frei beim DARC-Antennenseminar am 4. und 5. November

DARC - Fri, 23/09/2022 - 09:31

Am 4. und 5. November findet ein Antennenseminar im Amateufunkzentrum Baunatal statt. Noch sind Plätze frei. Das Seminar richtet sich speziell an „aktive Newcomer“ und natürlich an alle, die gerne Antennen bauen, sonst nur kaufen oder einfach nur endlich einmal das „wieso, weshalb, warum“ von Amateurfunk-Antennen verstehen möchten.

Das DARC-Seminar ist inkl. einer Übernachtung von Freitag auf Samstag im Hotel Stadt Baunatal und Verpflegung. Die gehaltenen Vorträge und die Aufbauanleitung der Antenne werden jedem Teilnehmer auf einem USB-Stick zur Verfügung gestellt.

 

In diesem dreiteiligen Antennenseminar werden in zwei Beiträgen Kenntnisse über Amateurfunk-Antennen mit engem Bezug zur Praxis und speziell auch zur Antenne dieses Selbstbauprojektes vermittelt. Danach bauen die Teilnehmer unter fachlicher Anleitung erfahrener Funkamateure eine End-Fed-Multiband-Dipolantenne (EFMD) nach.

 

Die Seminarvorträge werden von Dr. Ing. Hans-Eckhard Krüger, DJ8EI, gehalten. Das Team von G09 hat langjährige Erfahrungen mit Antennenbauseminaren in Präsenz und Online. Weitere Informationen gibt es dazu im Internet: https://events.darc.de/antenne-2022

 

Das komplette Material wird gestellt. Die mechanischen Bauteile sind bereits vorgefertigt und mit den notwendigen Bohrungen versehen. Das Material ist hochwertig, z.B. werden nur Bauteile in NIRO-Qualität verwendet. Die Antenne ist gut geeignet für stationären Betrieb.

Categories: de

Das Funkwetter vom 23. September 2022

DARC - Fri, 23/09/2022 - 05:51

Die Sonnenaktivität ist leicht erhöht, es gab in den letzten 24 Stunden einige C-Flares, aber keine M-Flares. Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt sechs. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist leicht erhöht, die geomagnetischen Bedingungen ruhig bis moderat. Die weiteren Aussichten: Wir stehen weiter unter dem Einfluss koronalen schnellen Sonnenwindes, was mäßige bis aktive geomagnetische Phasen mit sich bringt. Auch vereinzelt stürmische Phasen können nicht ausgeschlossen werden.

ZCZC 230440UT SEP22 QAM SFI137 SN99 KIEL A12 K(3H)3 SWS399 BZ-2 BT8 HPI20 DCX23 NOAA24H FORECAST M-LAT(K)33322333  ➡️ MUF3000 MAX 24-28(D) MIN 9-11(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF)

Categories: de
Syndicate content