de

Neuer Fragenkatalog für die Amateurfunkprüfung

DARC - 10 ore 12 min fa

Seit über zwei Jahren arbeitet eine Taskforce an der Überarbeitung des Fragenkatalogs für die Amateurfunkprüfung. Das aus rund 75 ehrenamtlichen Mitarbeitenden bestehende Team hat unter Leitung des Referats für Ausbildung, Jugend und Weiterbildung (AJW) des DARC in enger Abstimmung mit der Bundesnetzagentur jede einzelne Frage genau unter die Lupe genommen und neue Themen u.a. zur Digitaltechnik aufgenommen. Projektleiter Dr. Matthias Jung, DL9MJ, hat auf der HAM RADIO in Friedrichshafen nun einen Einblick in die Vorgehensweise der Taskforce und die neuen Inhalte gegeben.

Für alle, die den Vortrag nicht vor Ort sehen konnten, ist dieser jetzt als Aufzeichnung verfügbar. Vielen Dank an DD0UL und DK5WP für die spontane Aufzeichnung des Vortrags. Ebenfalls auf der HAM RADIO hat YouTuber Michael Reichardt, DL2YMR, ein exklusives Interview mit Matthias zum neuen Fragenkatalog geführt. Dieses ist jetzt auch veröffentlicht.
Vortrag: https://youtu.be/Tq9dXo24tYs
Interview: https://youtu.be/ohH8MrYLNa0

Categorie: de

Das Funkwetter vom 2. Juli 2022

DARC - 11 ore 55 min fa

Die Sonnenaktivität liegt auf Hintergrundniveau, es gab in den letzten 24 Stunden keinen C-Flare. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen beträgt vier. Die Sonnenwindgeschwindigkeit befindet sich auf Normalniveau, die Geomagnetik ist seit Samstag früh aktiv bis stürmisch - vermutlich aufgrund eines CMEs. Die Ausbreitungsvorhersage für das Wochenende: Tagsüber liegt die MUF3000 meist zwischen 16 und 22 MHz, nachts zwischen 12 und 14 MHz. Die Werte können aber aufgrund der geomag. Störung SA/SO deutlich abweichen.

ZCZC 020440 UTC JUL 22 QAM SFI 98 SN 39 KIEL A 12 K(3H) 4 SWS 342 BZ -13 BT 13 HPI 55 DCX -15 = K INDEX NOAA 24H FORECAST MID LAT QUIET 21212211 ➡️ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF)

Categorie: de

Wiederholung der Grundlagen-Vorträge im Juli und August

DARC - Ven, 01/07/2022 - 08:41

Seit Januar 2022 gibt es die HAMgroup „Propagation & Solar Cycle 25“. In 13 Treffen wurden diverse Themen und Tools aus dem Bereich KW-Ausbreitung besprochen. Natürlich sind auch immer wieder neue Teilnehmer dazu gekommen. So kam der Wunsch auf, die ersten drei Grundlagen-Vorträge in den Sommermonaten Juli und August zu wiederholen. Dies ist also der ideale Zeitpunkt für Neueinsteiger.

Die Themenplanung sieht wie folgt aus: 11.7.22 Teil 1 Grundlagen, 25.7.22 Teil 2 Informationsquellen, 8.8.22 Teil 3 Analysetools. Die Treffen finden jeweils um 19:30 Uhr MESZ auf https://treff.darc.de statt. Dort findet man auch im Kalender den Link zur Teilnahme.

Categorie: de

Das Funkwetter vom 1. Juli 2022

DARC - Ven, 01/07/2022 - 06:25

Die Sonnenaktivität ist auf Hintergrundniveau, es gab in den letzten 24 Stunden keinen C-Flare. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen liegt bei vier. Die Sonnenwindgeschwindigkeit bewegt sich auf Normalniveau, die Geomagnetik ist ruhig. Die Ausbreitungsvorhersage: Tagsüber liegt die MUF3000 meist zwischen 16 und 22 MHz, nachts zwischen 14 und 16 MHz.

ZCZC 010515 UTC JUL 22 QAM SFI 96 SN 40 KIEL A 8 K(3H) 2 SWS 332 BZ 0 BT 3 HPI 12 DCX 10 = K INDEX NOAA 24H FORECAST MID LAT QUIET 21212221 ➡️ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF)

Categorie: de

DL2YMR veröffentlicht Nachlese auf seinem YouTube-Kanal

DARC - Gio, 30/06/2022 - 13:01

Die HAM RADIO in bewegten Bildern! Wer am vergangenen Wochenende nicht an den Bodensee reisen konnte, kann sich in den sozialen Medien über die Veranstaltung der Messe Friedrichshafen und des DARC e.V. informieren. Auf Facebook, Instagram, Twitter und YouTube war der #hamradio sehr gefragt. Auch die YouTuber Michael Reichardt, DL2YMR, und Michael Renner, DDØUL, waren auf der HAM unterwegs.

Unter https://www.youtube.com/user/DL2YMR schildert DL2YMR seine persönlichen Eindrücke vom Rundgang durch die Messehallen am Bodensee. Fast sieben Minuten führt er über die Messe und zieht sein Fazit: "Das Wiedersehen mit Freunden hat sich gelohnt"!

Categorie: de

Das Funkwetter vom 30. Juni 2022

DARC - Gio, 30/06/2022 - 08:49

Die Sonnenaktivität befindet sich auf Hintergrundniveau, es gab in den letzten 24 Stunden einen C-Flare. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen liegt bei drei. Die Sonnenwindgeschwindigkeit ist leicht erhöht, die Geomagnetik ruhig bis unruhig. Die Ausbreitungsvorhersage: Tagsüber liegt die MUF3000 meist zwischen 18 und 23 MHz, nachts um 14 MHz.

ZCZC 300400 UTC JUN 22 QAM SFI 92 SN 48 KIEL A 13 K(3H) 2 SWS 425 BZ 1 BT 4 HPI 12 DCX 6 = K INDEX NOAA 24H FORECAST MID LAT QUIET TO UNSETTLED 22322221 ➡️ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF)

Categorie: de

Das Funkwetter vom 29. Juni 2022

DARC - Mer, 29/06/2022 - 06:14

Die Sonnenaktivität ist auf Hintergrundniveau, es gab in den letzten 24 Stunden keinen C-Flare. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen liegt bei sechs. Die Sonnenwindgeschwindigkeit ist weiterhin erhöht, die Geomagnetik unruhig. Die Ausbreitungsvorhersage: Tagsüber liegt die MUF3000 meist zwischen 18 und 21 MHz, nachts um 14 MHz.

ZCZC 290505 UTC JUN 22 QAM SFI 96 SN 71 KIEL A 12 K(3H) 2 SWS 521 BZ -2 BT 2 HPI 22 DCX 0 = K INDEX NOAA 24H FORECAST MID LAT QUIET TO UNSETTLED 22322221 ➡️ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF)

Categorie: de

10.200 Besucher erlebten ein Wiedersehen mit Freunden

DARC - Mar, 28/06/2022 - 14:42

Die Begeisterung für Technik, Tüfteln und handwerkliches Geschick verbindet Funkenthusiasten aus der ganzen Welt miteinander. Auf dem Messegelände in Friedrichshafen kamen sie vom 24. bis 26. Juni in Friedrichshafen zusammen, um sich persönlich zu treffen, die Reunion zu feiern und ihr Equipment auf den neusten Stand zu bringen. An drei Messetagen zog die HAM RADIO insgesamt 10.200 Amateurfunkinteressierte aus 52 Ländern an.

Ideenreichtum, Kreativität und Technikaffinität erfüllten die Luft in den Messehallen. 394 Teilnehmende - davon 129 kommerzielle Aussteller und Verbände sowie 265 Flohmarktaussteller aus 27 Ländern erwarteten die Amateur Radio Community bei ihrem Wiedersehen auf dem Messegelände. Einen Höhepunkt bot das vielseitige DARC-Rahmenprogramm mit Top-Veranstaltungen wie der Software Defined Radio Academy und innovativen Vorträgen. Modern und digital haben sich die Funkamateure präsentiert. Mit dem Motto „Ein Wiedersehen mit Freunden“ haben DARC und Messegesellschaft ins Schwarze getroffen. Eine Nachlese ist unter https://www.darc.de/nachrichten/veranstaltungen/#c294522 zu finden.

Die nächste HAM RADIO findet vom 23. bis 25. Juni 2023 in Friedrichshafen.

 

 

Categorie: de

1.500 Benutzerkonten und neue Themenräume im DARC-Chat

DARC - Mar, 28/06/2022 - 10:02

Im März diesen Jahres wurde der DARC-Chat gestartet. Dieser DARC-eigene Messenger-Dienst ermöglicht den zeitsouveränen Austausch und ist in das internationale Matrix-Netzwerk eingebunden. Gestern Abend hat sich nun ein Mitglied das Benutzerkonto Nummer 1500 beim DARC-Chat angelegt. Damit konnte die Nutzerbasis in nur drei Monaten gut ausgebaut werden. Im Durchschnitt der letzten vier Wochen wurde der Messenger täglich von rund 460 Mitgliedern genutzt.

 

Joshua Hoffmann, DC7IA, technischer Leiter für den Betrieb des Chat-Systems kommentiert: "Wir waren bereits von Anfang an zuversichtlich, dass das neue Angebot gut angenommen werden würde. So sind wir nun exzellent auf weitere 1500 Benutzer*innen oder mehr vorbereitet, da wir von Anfang an mit recht leistungsfähigen Servern geplant hatten. Bis heute können wir keine annähernde Auslastung trotz reger Nutzung feststellen. Wir freuen uns daher auf noch mehr Leute."
 

Kurz vor der HAM Radio, die vergangenes Wochenende in Friedrichshafen stattfand, wurden über 50 neue öffentliche Räume zu Themen wie Funktechnik und Funkbetrieb, aber auch zu verwandten Themen wie beispielsweise Computern und Programmierung zum DARC-Chat hinzugefügt.
 

Folgende Anleitung erklärt, wie Räume im DARC-Chat aufgefunden werden können: https://hilfe.chat.darc.de/rooms/find/
 

Eine strukturierte Übersicht über alle Themenräume findet sich hier: https://www.darc.de/der-club/referate/ajw/matrix-raumliste/

Wer noch nicht dabei ist, findet hier alle Informationen zur Funktionsweise und zum Einstieg in den DARC-Chat: https://hilfe.chat.darc.de/

Categorie: de

Onlinekurs Klasse E startet am 27. August

DARC - Mar, 28/06/2022 - 08:21

Über 100 Funkamateure hat der Distrikt Niedersachsen (H) in den vergangenen zwei Jahren durch seinen Onlinekurs Klasse E ausgebildet und möchte dieses bewährte Konzept nun fortsetzen: Am 27. August startet der neue Lehrgang, der an insgesamt zehn Samstagen in Folge stattfinden wird.

Das bewährte Konzept wird durch eine Fragestunde am Sonntag ab 10 Uhr ergänzt. Der Unterricht wird von verschiedenen Dozenten gehalten und ist sehr praxisorientiert. 

Willkommen sind Interessenten aus allen Altersgruppen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Gebühr für die Prüfung sowie die Zuteilung eines Rufzeichens ist selbst zu tragen.


Der Unterricht wird aus der Praxis und mit Beispielen nach dem jeweils gültigen Fragenkatalog der BNetzA gestaltet. Der Unterricht und die Prüfung gliedern sich in drei Teile: Technik, Betriebstechnik, Gesetzeskunde. Bitte wenden Sie sich an einen lokalen DARC-Ortsverband, um auch praktische Unterstützung zu erhalten.

 

Categorie: de

Das Funkwetter vom 28. Juni 2022

DARC - Mar, 28/06/2022 - 05:55

Die Sonnenaktivität ist auf niedrigem Niveau, es gab in den letzten 24 Stunden nur einen C-Flare. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen liegt bei vier. Die Sonnenwindgeschwindigkeit ist erhöht. Die Geomagnetik ist unruhig. Die Ausbreitungsvorhersage: Tagsüber liegt die MUF3000 meist zwischen 18 und 21 MHz, nachts um 14 MHz.

ZCZC 280445 UTC JUN 22 QAM SFI 98 SN 32 KIEL A 16 K(3H) 2 SWS 532 BZ -4 BT 5 HPI 24 DCX -2 = K INDEX NOAA 24H FORECAST MID LAT QUIET TO UNSETTLED 21233333 ➡️ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF)

Categorie: de

Das Funkwetter vom 27. Juni 2022

DARC - Lun, 27/06/2022 - 06:06

Die Sonnenaktivität ist auf niedrigem Niveau, es gab in den letzten 24 Stunden nur einen C-Flare. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen liegt bei zwei. Die Sonnenwindgeschwindigkeit ist erhöht. Die Geomagnetik ist wechselhaft mit vereinzelten stürmischen Phasen. Die Ausbreitungsvorhersage: Tagsüber liegt die MUF3000 meist zwischen 16 und 20 MHz, nachts zwischen 10 und 14 MHz.

ZCZC 270455 UTC JUN 22 QAM SFI 102 SN 33 KIEL A 29 K(3H) 5 SWS 450 BZ 1 BT 7 HPI 46 DCX -28 = K INDEX NOAA 24H FORECAST MID LAT QUIET TO UNSETTLED 33222221 ➡️ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF)

Categorie: de

Dr. Bastian Blössl erhält Ulrich L. Rohde Award

DARC - Sab, 25/06/2022 - 20:28

Dr. Bastian Blössl hat den Ulrich L. Rohde Award erhalten. Die Verleihung fand während der SDR Academy auf der HAM RADIO statt. Auch wenn Bastian Blössel der Veranstaltung nicht persönlich beiwohnte, war er doch live über eine Videoübertragung zugeschaltet. Er erhielt die Auszeichnung von Prof. Dr. Michael Hartje, DK5HH, und Markus Heller, DL8RDS, (beide im Veranstalterteam der SDRA) sowie Sylvain Azarian, F4GKR, IARU-Region 1 Präsident.

 

Blössls Vortrag startete am Nachmittag um 14:45 Uhr mit seinem prämierten Thema „Future SDR: An Async SDR Runtime for heterogeneous architecture“. Blössl hat sich in der Vergangenheit viel mit GNU Radio beschäftigt. Für Außenstehende klingt der Vortragstitel und zugleich das Objekt der Prämierung zunächst abstrakt, hat aber bedeutende softwareseitige Funktionen zum Ziel. Blössl hat einen Port auf Android entwickelt. Zuvor bestanden viele softwareseitige Probleme im Bereich des Timings und Schedulings. Dies führte ihn zu Überlegungen, wie man Optimierungen vornehmen kann und ermöglichte eine asynchrone Signalverarbeitung. Sie ist flexibel genug und arbeitet auf diversen Plattformen. „Derzeit ist es eher ein akademisches Projekt, um Software für ein SDR-Projekt zu erstellen“, erklärte Dr. Bastian Blössl. Der Rohde Award wurde von Prof. Dr. Ulrich L. Rohde, DJ2LR, gestiftet und in diesem Jahr erstmals verliehen. Rohde gilt als Erfinder der SDR-Technik und es ist ihm bis heute ein großes Anliegen, dass die SDR-Technik weiterentwickelt wird.

Categorie: de

Neue DARC-App steht kostenlos in den Stores bereit

DARC - Sab, 25/06/2022 - 19:47

Auf der HAM RADIO in Friedrichshafen wurde heute die neue DARC-App für Telefone und Tablets mit Android- und iOS-Betriebssystem freigegeben. Die erste Version der App ermöglicht den schnellen Zugriff auf die aktuelle sowie sämtliche bisherigen Ausgaben der CQ DL, auf Rundsprüche und alle Newsmeldungen. „Das ehrenamtliches Entwicklerteam arbeitet bereits an weitere Funktionen, die nach und nach folgen werden“, erläutert Projektleiter Dr. Matthias Jung, DL9MJ.

 

Nach der Installation und dem Start der App muss zunächst über den zentralen Anmeldedienst (Single sign on, SSO) des DARC die Mitgliedschaft bestätigt werden, um auf die Inhalte zugreifen zu können. Hier gelten die selben Anmeldedaten wie für den Mitgliederbereich, E-Mail, Treff und Chat. Auf bereits heruntergeladene Inhalte kann auch ohne Login zugegriffen werden, z.B. wenn kein Netz zur Verfügung steht. Vorstandsmitglied Ronny Jerke, DG2RON, zeigte sich erfreut, dass „die in die Jahre gekommene App abgelöst wurde und die neue DARC-App allen Mitgliedern kostenlos angeboten werden kann“. Der Download erfolgt über die jeweiligen App-Stores und ist direkt über https://app.darc.de/ aufrufbar. Anregungen und Fragen können per E-Mail an das Entwicklerteam unter app(at)darc.de gerichtet werden.

Categorie: de

Shears Award geht an den OV Bad Honnef (G09)

DARC - Sab, 25/06/2022 - 16:41

Der Shears Award wird vom DARC e.V. an den Ortsverband verliehen, der im vergangenen Jahr den größten Zuwachs an Neumitgliedern hatte. Für das Jahr 2021 ging der Preis an den OV Bad Honnef (G09), der 11 Neumitglieder gewinnen konnte.

Der OVV von G09 Stefan Scharfenstein, DJ5KX, sprach von "einer Leistung des gesamten Teams". Eine aktive Presse- und Ausbildungsarbeit gehörten laut DJ5KX zu den Erfolgsfaktoren. Über 60 Amateurfunkgenehmigungen habe die Ausbildungsarbeit in  den letzten zehn Jahren erbracht, so Scharfenstein über das Mitgliederwachstum von G09. Der Ortsverband hat seine Mitgliederzahl seit 2011 nahezu verdreifacht.

Categorie: de

OV Vaterstetten (C01) gewinnt DARC-Clubmeisterschaft* 2021

DARC - Sab, 25/06/2022 - 16:20

Auf Messesamstag der 45. HAM RADIO fand die Preisverleihung der DARC-Clubmeisterschaft* 2021 statt. Mit deutlichem Abstand gewann der OV Vaterstetten (C01) vor dem OV Straubing (U14) und dem OV Wolfburg (H24). Am Ende standen für die Oberbayern von C01 13.411,53 Punkte zu Buche, für die Niederbayern von U14 waren es 11.800,76 Punkte. Die Niedersachsen von H24 erreichten 9.466,32 Punkte.

Im Anschluss an die Siegerehrung des DARC-Referats Conteste wurde die 50. und letztmalige Verleihung des Großen Holzhammers gegangen. Die vom OV Gemünd (G22) gestiftete Auszeichnung erhielt der Leiter des DARC-Referats Conteste Paul Schimanski, DF4ZL.

Categorie: de

Das Funkwetter vom 25./26. Juni 2022

DARC - Sab, 25/06/2022 - 06:42

Die Sonnenaktivität ist auf niedrigem Niveau, es gab in den letzten 24 Stunden nur zwei C-Flares. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen liegt bei drei. Die Sonnenwindgeschwindigkeit ist gering erhöht. Die Geomagnetik ist meist unstetig und steigt auf ein aktives Niveau. Die Ausbreitungsvorhersage: Tagsüber liegt die MUF3000 meist zwischen 16 und 22 MHz, nachts zwischen 10 und 14 MHz.

ZCZC 250530 UTC JUN 22 QAM SFI 115 SN 60 KIEL A 14 K(3H) 3 SWS 407 BZ -3 BT 9 HPI 37 DCX -16 = K INDEX NOAA 24H FORECAST MID LAT QUIET TO ACTIVE 22223344 ↗️️ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF)

Categorie: de

Peter Gülzow, DB2OS, erhält Horkheimerpreis 2022

DARC - Ven, 24/06/2022 - 11:09

Während der Eröffnungsveranstaltung hat Peter Gülzow, DB2OS, den Horkheimerpreis 2022 erhalten. Der mit 2500 € dotierte Preis kann in vollem Umfang für die Förderung des Amateurfunkdienstes eingesetzt werden und wird laut Ausschreibung denjenigen Preisträgern zu teil, die sich für besondere Verdienste und Weiterentwicklung im Bereich des Amateurfunks verdient gemacht haben. Peter Gülzow ist 1. Vorsitzender der AMSAT-DL und hat sich dafür eingesetzt, dass den Funkamateuren heute der geostationäre Transponder QO-100 auf dem Satelliten Es‘hail-2 zur Verfügung steht.

Dafür waren viele Gespräche vonnöten, die bereits Jahre vor dem Start von QO-100 begannen. DARC-Vorstandsmitglied Ronny Jerke, DG2RON, fasste die vielen Lebensstationen von DB2OS zusammen, die ihn heute als Preisträger auszeichnen. OM Peter nahm den Horkheimerpreis freudig entgegen: „Es ist mir eine besondere Ehre! Auch nach fast vier Jahren verzeichnet QO-100 noch steigende Nutzerzahlen.“ Allerdings blickte DB2OS auch in die Zukunft und mahnte an, dass es schwer sei, Nachwuchs für den Amateurfunk über Satelliten zu finden: „Wir müssen Leute finden, die Funktechnik verinnerlichen. Dennoch glaube ich, dass die Bedeutung des Satellitenfunks in den nächsten Jahren weiter zunehmen wird“. Der DARC-Vorsitzende Christian Entsfellner, DL3MBG, brachte noch eine Vision mit ein, dass auch den Regionen 2 und 3 geostationäre Amateurfunktransponder zur Verfügung stehen sollten. Die Vollendung der Technik sieht er zudem darin, dann alle drei geostationären Transponder rund um den Erdball miteinander zu verbinden.

 

Categorie: de

„Besuchen Sie die HAM RADIO, treffen Sie Ihre Freunde!“

DARC - Ven, 24/06/2022 - 11:07

„Zwei Jahre mussten wir aussetzen“, beginnt der DARC-Vorsitzende Christian Entsfellner, DL3MBG, seine Eröffnungsrede. So käme es nicht von ungefähr, dass das Messemotto in diesem Jahr „Wiedersehen mit Freunden“ gewählt wurde. Schon der Amateurfunk an sich war optimal, der Isolation während der Kontaktbeschränkungen zu entkommen. Besonders hob DL3MBG auch die Plattform treff.darc.de hervor, auf der regelmäßig Workshops, Austausch von Fachwissen und virtuelle Treffen in der Pandemiezeit stattfanden und weiterhin stattfinden.

Dennoch, so der Vorsitzende in seiner Eröffnungsrede, können sie das persönliche Treffen nicht ersetzen. „Die Messe lebt aber auch von der Teilnahme der Händler und der Vorstellung neuer Produkte“, stellte DL3MBG fest. „Zahlreiche Anfragen haben mich erreicht, warum einige Händler der Messe in diesem Jahr ferngeblieben sind“, so OM Entsfellner. Er wünschte sich, dass die Händler im nächsten Jahr wieder das Messeangebot bereichern werden: „Die HAM RADIO wird beweisen, dass eine Präsenzmesse erforderlich ist!“. Die sozialen aber auch technischen Aspekte des Amateurfunks hatte die Rede von IARU-Präsident Tim Ellam, VE6SH (Foto), zum Ziel. „Was ist das besondere am Amateurfunkdienst?“, stellte er eingangs die Frage. „Es sind die Funkamateure selbst“, so Ellam. „Sie tauschen sich aus und bilden sich weiter. Es gibt so viele Leute hier, die ich als Kollegen und Freunde bezeichne. Es ist so gut, zurück zu sein.“ Er blickte aber auch nach vorne: „Gewiss hat uns die Pandemie verändert, aber auch der Amateurfunk habe sich weiterentwickelt.“ Den Schlüssel sieht Ellam darin, dass sich die Funkamateure gegenseitig unterstützen. Dazu gibt es besonders an diesem Wochenende genug Gelegenheit. Denn wie sagte der DARC-Vorsitzende abschließend so schön? „Besuchen Sie die HAM RADIO und treffen Sie Ihre Freunde!“

Categorie: de

Donnerstag – Aufbautag in Friedrichshafen!

DARC - Ven, 24/06/2022 - 11:05

Auch wenn die Messe erst am Freitag beginnt, ist ein Team aus der DARC-Geschäftsstelle bereits rechtzeitig nach Friedrichshafen angereist. Es gibt viel zu tun, Einkauf für den Messestand, letzte Standorganisation vor Ort, steht die Bühne an der richtigen Ecke? Letzte organisatorische Dinge lassen sich gut auf dem kurzen Dienstwege vor Ort klären. Am Donnerstag also dann der Aufbautag und so langsam zeichnen die Stellwände wieder das Bild einer Messe. Es wurde auch zeit, nach zwei Jahren Pause!

Kaum zu glauben, dass in Kürze hier auf Europas größter Amateurfunkmesse die Gemeinschaft der Funkamateure wieder zusammenkommt. Das DARC-Zentrum ist präsent in der Halle A1 positioniert, und die Stände der Händler werden am heutigen Aufbautag durch das jeweilige Standpersonal ausgestaltet. Währenddessen fahren viele Transporter in die Halle rein und raus. Eben ein geschäftiges treiben. Auch in den beiden Flohmarkthallen hat ein Großteil der Händler schon das Warenangebot ausgebreitet. Wie auch immer, das DARC-Messeteam freut sich nach so langer Zeit auf eine spannende HAM RADIO mit drei Tagen vollem Programm!

Categorie: de
Condividi contenuti