de

OV-Info Nr. 1 wurde verschickt

DARC - Fri, 21/01/2022 - 15:12

Die OV-Info mit wichtigen Nachrichten für die Mitglieder wurde an die Vorsitzenden und die Kassierer der knapp 1000 DARC-Ortsverbände versandt. Die Ausgabe 1/22 enthält die Mitgliederinformation des DARC-Vorstandes sowie Informationen zur neue Vereinsverwaltung. Des Weiteren informiert die Geschäftsstelle über das Protokoll der Mitgliederversammlung im schriftlichen Umlaufverfahren und die Funktionsträgerseminare im März und Oktober. Enthalten ist auch die Absage des 5. FUNK.TAGs und ein Bericht über den Vortrag und das Gespräch über die „Zukunft des Amateurfunks" am 3. Januar.

Auf Wunsch unserer Mitglieder erscheint die OV-Info ab sofort auch als druckfreundliche Version. Interessierte Mitglieder können die OV-Info im geschützten Bereich im Internet unter: www.darc.de/nachrichten/information-fuer-ortsverbaende herunterladen. Neben der aktuellen Ausgabe finden Sie dort auch das Archiv der OV-Info mit interessanten Meldungen aus der Geschäftsstelle. Des Weiteren haben Mitglieder dort die Möglichkeit, die OV-Info zu abonnieren.

Categories: de

Mitgliederinformation des DARC-Vorstandes (Update 21. Januar)

DARC - Fri, 21/01/2022 - 10:00

Liebe Mitglieder,

am 15.01.2022 wurde die Homepage des DARC Ziel eines Cyberangriffs. Der Angriff nutzte dabei eine Sicherheitslücke bei einem Plugin in einer Wordpress-Installation aus. Am 17.01.2022 weitete sich der Angriff bis auf die Hauptseiten unseres Vereins aus. Der Angriff konnte am 17.01.2022 erkannt und danach zeitnah gestoppt und abgewehrt werden. Um 22:00 Uhr konnte am selben Tag die Homepage aus dem Backup vom Freitag wieder online gestellt werden.

Unser Provider analysierte den Traffic für den betroffenen Zeitraum und teilte mit, dass er keine Auffälligkeiten entdecken konnte, mithin nicht von einem Datenabfluss auszugehen ist. Wir gehen daher davon aus, dass die – vermutlich automatisierte – Attacke lediglich als Ziel die Weiterleitung auf russische Webseiten hatte und nicht die Ausspähung von Mitgliederdaten. Die Mitgliederdaten sind in von der Webseite getrennten Ordnern hinterlegt. Vollständige Bankverbindungen oder andere sensible Informationen sind in diesen Daten nicht enthalten, da die für die Zwecke der Zuordnung hinterlegten Bankverbindungen lediglich gekürzt hinterlegt werden. Die Login-Passwörter der Mitglieder sind verschlüsselt gespeichert.
 

Trotz des unwahrscheinlichen Risikos eines Datenabflusses, möchte der Vorstand Sie hiermit von dem Vorgang informieren und wird sicherheitshalber weitere Maßnahmen ergreifen. Zwecks Aufklärung des Sachverhalts hat der Vorstand Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt. Ebenso wurde der Hessische Datenschutzbeauftrage heute vorsorglich über den Hackerangriff informiert. Des Weiteren wird ein IT-Unternehmen mit der forensischen Aufarbeitung des Sachverhalts beauftragt.
 

Wir haben zudem umgehend Maßnahmen ergriffen, um unsere Systeme abzusichern. Wir werden auch in den kommenden Tagen Maßnahmen durchführen, um die Sicherheit unserer Systeme weiter zu steigern.
 

Der Vorstand nimmt diesen Angriff sehr ernst und hat die Maßgabe erteilt, dass unser System erst wieder vollständig online gehen darf, wenn ein sicherer Betrieb gewährleistet ist. Neben verschiedenen anderen Themen geht es u.a. auch um die Sicherheit der Passwörter für den internen Bereich der Mitglieder. Hierzu wurden bereits erste Maßnahmen besprochen, die in den nächsten Tagen kommuniziert und umgesetzt werden.
 

Wir bitten daher unsere Mitglieder um Verständnis, wenn die Homepage mit all ihrer Peripherie in den nächsten Tagen nicht wie gewohnt zur Verfügung steht. Auch werden die nächsten Tage und Wochen verschiedenste Änderungen mit sich bringen, um die Sicherheit der uns anvertrauten Mitgliedsdaten auch in Zukunft zu gewährleisten.

 

Update 21. Januar: Am 20. Januar waren wir mit der Startseite wieder online. Aktuell sind noch alle Typo3-Zugänge gesperrt. Die Freischaltung erfolgt sukzessive in den kommenden Tagen.

Categories: de

Schulung für Netxp-Verein heute Abend ausgebucht - Neuer Termin am 27. Januar

DARC - Thu, 20/01/2022 - 17:39

Heute, am 20. Januar, bietet der Distriktsvorsitzende von Westfalen-Nord, Clemens Miara, DG1YCR, seinen Vortrag "Einführung in die neue Online-Vereinsverwaltung Netxp-Verein" in der Reihe treff.darc.de "E" (für Ehrenamt) an. Aufgrund der großen Nachfrage ist dieser Termin bereits ausgebucht.

Der nächste Schulungstermin findet am 27. Januar, 19 Uhr, statt. Unsere Mitglieder können sich unter https://events.darc.de dafür anmelden.

Categories: de

Picosatelliten EASAT-2 und Hades mit FM-Repeatern gestartet

DARC - Tue, 18/01/2022 - 15:19

Die Kleinstsatelliten EASAT-2 und Hades sind am 13. Januar gestartet, berichtet die AMSAT unter Berufung auf Informationen des Präsidenten und Missionsleiters der AMSAT-EA, Felix Paez. Beide werden Amateurfunk-Nutzlasten tragen, die FM-Sprach- und Datenübertragung in FSK oder AFSK mit bis zu 2400 bps bieten, und Hades ist für SSTV und FM-Sprachbaken mit den Rufzeichen AM5SAT (EASAT-2) und AM6SAT (Hades) ausgestattet.

Mehr als 100 Microsat-, Cubesat-, PocketQube- und andere Satelliten wurden bei dem Flug in den LEO gebracht. Paez hat die Funkamateure dazu aufgerufen, beide Satelliten zu hören, wenn sie aktiviert werden.

 

EASAT-2 wurde von der AMSAT-EA und Studenten der Europäischen Universität für Luft- und Raumfahrttechnik (Aircraft) und Telekommunikationssysteme (Telecommunication Systems Engineering) entwickelt und gebaut.

 

Die Hades-Nutzlast besteht aus einer Miniaturkamera, deren Ausgangssignal als Audiosignal im SSTV-Modus übertragen wird. Die SSTV-Firmware ermöglicht die Übertragung von Live-Bildern sowie von Bildern, die im Flash-Speicher gespeichert oder im Onboard-Festwertspeicher (ROM) codiert sind. Sie bietet auch PSK-Telemetrie und eine Vorausplanung der Bilder mit aktuellem Status (Ereigniszähler, Temperatur, Spannung, Lichtverhältnisse usw.) und einer kurzen Zusammenfassung, so Paez.

 

EASAT-2-Frequenzen
 

 

  • 145,875 MHz Uplink
  • 436,666 MHz Downlink

 

HADES-Frequenzen
 

 

  • 145,925 MHz Uplink
  • 436,888 MHz Downlink
Categories: de

Online-Seminar über den Einstieg in die Programmierung

DARC - Fri, 14/01/2022 - 13:34

Der Bedarf an Software und Softwareentwicklung ist in der Amateurfunkwelt nicht erst seit gestern gestiegen. Für diejenigen, die der englischen Sprache mächtig sind, bietet der britische Amateurfunkverband RSGB ein Online-Seminar über Softwareentwicklung an. Heather Lomond, MØHMO, zeigt darin, wie man in die Softwareentwicklung einsteigt und wohin sie einen führen kann. Zu sehen ist das Seminar auf YouTube unter: www.youtube.com/watch.

Inhaltlich erfährt man über drei einfache und praktisch kostenlose Wege, um eigene Programme zu schreiben: Anwendungen, die mit der kostenlosen Qt-Umgebung auf dem PC laufen; Programme, die mit der kostenlosen Arduino-Anwendung auf einem der Arduino-Boards laufen; oder auch wie man mit einem Raspberry Pi und einer Wi-Fi-Verbindung entwickeln kann. Heather, MØHMO, führt Sie durch die Einrichtung jeder dieser Möglichkeiten und zeigt Ihnen, wie einfach es sein kann, vom Blinken einer LED über die Entwicklung eines ATV-Empfängers bis hin zur Erstellung einer voll funktionsfähigen Windows-PC-Anwendung zu gelangen. Weitere Online-Seminarangebote bietet die RSGB unter https://www.rsgb.org/webinars. Darüber berichtet das Nachrichtenportal Southgate. Auch der DARC hat sein Angebot an digitalen Lerninhalten ausgebaut. Zahlreiche Vorträge finden Sie auf dem DARC-YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/user/DARCHAMRADIO oder in Form von Live-Vorträgen auf https://treff.darc.de – schauen Sie doch mal rein.

Categories: de

Zyklus 25: Erwartungen aktuell übertroffen

DARC - Wed, 12/01/2022 - 19:37

In der aktuellen Entwicklung der Sonnenflecken liegen wir am Anfang des Sonnenzyklus 25 deutlich über den Vorhersagen. Die SWPC/NOAA-Grafik verdeutlicht dieses. Sie zeigt zudem: Das Sonnenfleckenmaximum dürfte 2025 erreicht werden.

Eine interaktive Grafik dazu findet sich auf der Seite des Space Weather Prediction Center (SWPC) bei der US-Wetterbehörde NOAA unter https://www.swpc.noaa.gov/products/solar-cycle-progression.

Categories: de

Schulungen für Netxp-Verein am 13. und 20. Januar

DARC - Wed, 12/01/2022 - 15:54

Am 13. und 20. Januar bietet der Distriktsvorsitzende von Westfalen-Nord (N), Clemens Miara, DG1YCR, seinen Vortrag "Einführung in die neue Online-Vereinsverwaltung Netxp-Verein" in der Reihe treff.darc.de "E" (für Ehrenamt) an. Der Termin am 13.1. ist bereits ausgebucht, für die kommende Woche ist eine Anmeldung noch möglich.

 

In dem Vortrag geht es um erste Einblicke in dieses wichtige Thema für die Arbeit im DARC-Ortsverband.

 

Aufgrund der großen Nachfrage nach der Handhabung der neuen Online-Vereinsverwaltung des DARC e.V. wird der Einführungsvortrag mehrfach angeboten. Die Inhalte der Module 10, 14, 15, 16 und 17 sind alle identisch. Es handelt sich dabei nicht um inhaltlich vertiefende Fortsetzungen.

 

Anmeldungen für den 20. Januar bitte über die DARC-Plattform https://events.darc.de

Categories: de

5. FUNK.TAG findet nicht statt

DARC - Wed, 12/01/2022 - 14:00

„Aufgrund der Entwicklung des aktuellen Infektionsgeschehens bleibt uns leider keine Handlungsalternative, als den FUNK.TAG 2022 am 23. April abzusagen“, erklärt Christian Entsfellner, DL3MBG. Nach der hessischen CoSchuV, §16, sind derzeit Veranstaltungen in geschlossenen Räumen nur mit bis zu 250 Personen möglich und eine Entschärfung der Maßnahmen in den nächsten Monaten ist derzeit nicht abzusehen.

Die Entscheidung, die unter den Mitgliedern und Funkfreunden beliebte Funk-Erlebnismesse in Kassel bereits zum dritten Mal in Folge coronabedingt abzusagen, hat sich der DARC-Vorstand nicht leicht gemacht. „Wir möchten unsere Mitglieder, die Besucher und Aussteller weiterhin schützen und müssen von diesem Funktreffen des DARC e.V. leider Abstand nehmen“, so der DARC-Vorsitzende.  

Die im vergangenen Jahr erhoffte Entspannung ist aktuell – auch durch die unvorhersehbare Dynamik der Omikron-Variante – nicht mehr in Sicht. Von dem Gedanken an einen FUNK.TAG, wie er im Jahr 2019 noch stattgefunden hat, müssen wir uns in diesem Jahr verabschieden. Damit unterstützt der DARC e.V. auch die Bemühungen der Bundesregierung, die Infektionswelle zu verlangsamen und einer Überlastung des Gesundheitswesens vorzubeugen.

 

Categories: de

Dritte HAMgroup zum Thema „Propagation & Solar Cycle 25“ gestartet

DARC - Wed, 12/01/2022 - 09:09

Nach dem erfolgreichen Start der ersten beiden HAMgroups im DARC e.V. startete die dritte HAMgroup zum Thema „Propagation & Solar Cycle 25“ mit einem Kick-off-Meeting auf treff.darc.de. Insgesamt nahmen 41 Interessierte an diesem Online-Treffen am 10. Januar unter der Leitung von Karl-Heinz Schmitz, DB7BN, teil. Etwa zwei Stunden wurde über die Ziele der HAMgroup und organisatorische Fragen gesprochen. Jeder Teilnehmer hatte die Gelegenheit, sich kurz vorzustellen und über seine Interessen im Amateurfunk sowie sein persönliches Wissen zum Thema Propagation zu berichten.

In der HAMgroup geht es insbesondere um die tägliche Anwendung für die Funkamateure: Welche Werte sind relevant, wie muss man sie bewerten, woher bekommt man diese Werte, welche Werkzeuge (Webseiten, Software) unterstützen dabei, wie versäumt man die Bandöffnungen nicht mehr?
 

Ab dem 24. Januar 2022 finden die Treffen vierzehntägig, jeweils Montags um 19:30 Uhr, auf treff.darc.de statt. Die Termine stehen im Kalender unter https://treff.darc.de.

Bei den nächsten Treffen geht es um: Grundlagen zu Ausbreitungsbedingungen, Informationsquellen sowie Werkzeuge (Webseiten, Software) zur Unterstützung eigener Ausbreitungsvorhersagen. Ziel ist es, die vorhandenen Daten für den täglichen Funkbetrieb auszuwerten und damit zukünftig keine Bandöffnungen mehr zu versäumen.
 

Weitere Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen.
 

Informationen erteilt Karl-Heinz Schmitz, DB7BN, per E-Mail an db7bn(at)darc.de.
 

Interessierte DARC-Mitglieder erhalten aktuelle Informationen, wenn sie sich in die Mailing-Liste lists.darc.de/mailman/listinfo/hamgroup_propagation eintragen.

Categories: de

Neue QO-100-Satellitenantenne für DPØGVN installiert

DARC - Wed, 12/01/2022 - 08:52

Auf der Neumayer-III-Station in der Antarktis wurde eine neue Ersatzantenne für den Betrieb über den geostationären Satelliten QO-100 installiert. Die neue Antenne war am 29. Dezember unversehrt in der Antarktis angekommen und seit dem 9. Januar ist nun DPØGVN wieder QRV. Zuvor wurde die alte Antenne in der Nacht vom 13./14. August 2021 durch einen außergewöhnlich starken Sturm irreparabel beschädigt. Die AMSAT-DL hatte daraufhin beschlossen eine neue Antenne aufzubauen und diese in weniger als zwei Monaten Bauzeit Mitte Oktober für den Schiffstransport in die Antarktis abzuliefern.

Den Funktionstest absolvierte die Anlage kurz nach der Installation am 9. Januar: DPØGVN mit Op Felix, DL5XL, am Mikrofon sorgte für erste Pile-Ups. Darüber berichtet die AMSAT-DL ausführlich auf ihrer Webseite unter https://amsat-dl.org/neue-qo-100-satellitenantenne-fuer-dp0gvn/.

Categories: de

Protokoll erschienen: Mitgliederversammlung im schriftlichen Umlaufverfahren

DARC - Tue, 11/01/2022 - 16:06

Auf der DARC-Webseite ist das Protokoll der Mitgliederversammlung im schriftlichen Umlaufverfahren gemäß § 14 Ziff. 3 mit Einladung vom 21. Dezember 2021 zum Download erschienen. Zum Herunterladen, müssen Sie sich vorab auf der DARC-Webseite als Mitglied eingeloggt haben, dann können Sie das Beitragsangebot unter www.darc.de/der-club/vo-ar/ar lesen. Auf Wunsch wird das Protokoll gemäß Satzung auch schriftlich zugestellt.

Categories: de

EZNEC-Antennensoftware nun kostenlos verfügbar

DARC - Mon, 10/01/2022 - 14:44

Die EZNEC-Antennensoftware zur Simulation und Berechnung ist nun kostenlos verfügbar. Entwickler Roy Lewallen, W7EL, stellt sie auf seiner Webseite zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen und Bezug ist über die Internetseite eznec.com möglich. Wer des Englischen mächtig ist, kann sich eine Präsentation von W7EL auf YouTube ansehen, die OM Roy anlässlich der G-QRP Club Convention in 2021 online gehalten hat. Das Video ist zu sehen unter: www.youtube.com/watch.

Categories: de

CAMSAT XW-3 (CAS-9) wird 113. OSCAR

DARC - Fri, 07/01/2022 - 16:08

Wie der amerikanische Amateurfunkverband ARRL berichtet, ist der neue chinesische XW-3- (CAS-9) Satellit auf Anfrage der Chinese Amateur Satellite Group (CAMSAT) als 113. OSCAR eingestuft worden. Er trägt jetzt die Bezeichnung HO-113 (Hope-OSCAR 113).

XW-3 wurde vom chinesischen AMSAT-Ableger CAMSAT in Zusammenarbeit mit den Luftfahrt- und Bildungsabteilungen der chinesischen Regierung entwickelt und startete am 26. Dezember um 0311 UTC vom chinesischen Taiyuan Satellite Launch Center.

Die CW-Bakenfrequenz beträgt 435,575 MHz bei 22 WPM. Die GMSK-Telemetrie liegt bei 435,725 MHz. Der invertierende V/U 100-mW-Lineartransponder hat die Uplinkfrequenz 145,870 MHz, der Downlink liegt bei 435,180 MHz. Der Durchlassbereich des Transponders beträgt 30 kHz.

Categories: de

„Zukunft des Amateurfunks“ liefert neue Impulse

DARC - Thu, 06/01/2022 - 16:27

Am Montag, dem 3. Januar, hatte der Vorstand zu einem Vortrag und Gespräch über die „Zukunft des Amateurfunks“ auf den DARC-eigenen Server treff.darc.de eingeladen. 140 Mitglieder nahmen dieses Angebot gerne an und traten ab 19 Uhr in direkten Kontakt mit Christian Entsfellner, DL3MBG; Ernst Steinhauser, DL3GBE, und Ronny Jerke, DG2RON. „Wir haben klar gezeigt, wie der Vorstand sich die Zukunft des Amateurfunks vorstellt und viel positives Feedback bekommen. Dass so viele Mitglieder unserer Einladung gefolgt sind, werten wir als großen Erfolg“, freute sich DL3GBE über die positive Resonanz.

Den Anfang machte der DARC-Vorsitzende Christian Entsfellner, DL3MBG, mit der Frage „Wie sicher ist unsere Zukunft?“. Im Rahmen dieser Präsentation ging es insbesondere darum, den zeitlichen Wandel des Amateurfunks zu betrachten, die Probleme und Chancen der Digitalisierung aufzuzeigen sowie die strategische Zielsetzung für 2030+ zu erarbeiten. Auch die Ergebnisse der IARU-Umfrage (SWOT-Analyse) zu Stärken, Schwächen, Risiken und Möglichkeiten des Amateurfunks in Deutschland und der IARU präsentierte der IARU-Verbindungsbeauftragte Jörg Jährig, DJ3HW. Gemeinsam mit DL3MBG stellte er die acht strategischen Ziele der IARU der bestehenden DARC-Satzung gegenüber. Man konnte bereits sehen, dass die DARC-Satzung heute schon viele Aspekte abdeckt. Anhand konkreter, praxisorientierter Beispiele konnten die strategischen Überlegungen mit Inhalt gefüllt und für die Zuhörer greifbar gemacht werden.
Die Teilnehmer tauschten sich währenddessen im Chat über ihre eigenen Erfahrungen und Ideen sowie die Praxis in den Ortsverbänden aus. Insbesondere die Themen Nachwuchsgewinnung, Mitgliederpflege und Außendarstellung/Öffentlichkeitsarbeit wurden lebhaft diskutiert. Die Mitglieder sprachen außerdem über einige interessante und vielversprechende Ansätze, wie z.B. die stärkere Einbindung der sozialen Medien und einen vereinfachten Zugang zum Amateurfunk. Vor allem die neu eingeführten Hamgroups – und damit die Fokussierung auf weitere Zielgruppen – stießen auf breite Zustimmung. Von den Teilnehmern wurde z. B. eine Hamgroup „Maker“ angeregt.
„Es geht uns bei den Treffen vor allem darum, die Kommunikation zu den Mitgliedern zu intensivieren und ihnen eine Teilhabe an der Zukunftsplanung des DARC zu ermöglichen. Wir möchten dabei nicht nur über unsere Arbeit informieren, sondern gemeinsam an der Weichenstellung für die Zukunft arbeiten“, erklärt Christian Entsfellner, DL3MBG.
Wie erfolgreich der Abend verlaufen ist, zeigen die zahlreichen positiven Kommentare aus dem Teilnehmerkreis. Viele bedankten sich abschließend für die Arbeit des Vorstands und lobten seine systematische Analyse.

Categories: de

Schulung für Netxp-Verein am 6. Januar

DARC - Wed, 05/01/2022 - 13:37

Im vergangenen Jahr fand in der Reihe treff.darc.de "E" (für Ehrenamt) bereits eine Schulung zur neuen Online-Vereinsverwaltungsoftware statt. Am Donnerstag, dem 6. Januar, wird der Distriktsvorsitzende von Westfalen-Nord (N), Clemens Miara, DG1YCR, seinen Vortrag "Einführung in die neue Online-Vereinsverwaltung Netxp-Verein" wiederholen. Darin gibt er erneut erste Einblicke in dieses wichtige Thema für die Arbeit im Ortsverband.

Anmeldungen sind möglich unter https://www.darc.de/nachrichten/veranstaltungen/#c54132. Eine weitere Schulung zu diesem Thema findet in der darauffolgenden Woche am 13. Januar statt. Bei den Vorträgen handelt es sich nicht um eine Reihe, die aufeinander aufbaut, sondern jeweils um eine Einführungsveranstaltung mit den gleichen Inhalten.

Categories: de

Mehr 5-MHz-Frequenzen für irische Funkamateure

DARC - Tue, 04/01/2022 - 16:11

ComReg ist die nationale Regulierungsbehörde für Telekommunikation in Irland. Im Rahmen dieser Aufgabe verwaltet sie die irischen Funkfrequenzen und berät über bisherige und vorgeschlagene Frequenzstrategien. Am 10. September 2021 veröffentlichte die ComReg im Dokument 21/90 ihre vorgeschlagene Strategie für die Verwaltung des Spektrums in den Jahren 2022 bis 2024. IRTS und eine Reihe von Vereinen sowie einzelne Funkamateure reichten Kommentare ein.

Die ComReg veröffentlichte eine Bewertung dieser Kommentare am 17. Dezember 2021 in Dokument 21/136a (Abschnitt 4.74, S.55). Einer der IRTS-Vorschläge in Reaktion auf dieses Dokument betraf die verfügbaren Frequenzen auf 5 MHz/60 m für irische Funkamateure. IRTS beantragte die Übertragung der Frequenzen 5,280 MHz, 5,300 MHz, 5,332 MHz, 5,348 MHz, 5,400 MHz und 5,405 MHz von A1.4 nach A1.3 der Amateurfunk-Lizenzrichtlinien 09/45 mit den derzeitigen Betriebsbedingungen. Dies würde mehr Flexibilität bieten, um den Betrieb von Primärdiensten im Band 5351,5 bis 5 366,5 kHz zu vermeiden. Die ComReg hat diesem Vorschlag zugestimmt und wird die Leitlinien entsprechend anpassen. Dies gilt zusätzlich zur WRC-15-Amateur-Sekundärzuweisung von 5351,5 bis 5366,5 kHz. Zuvor waren die oben genannten Kanäle nur mit einer speziellen Zusatzlizenz zu einer Gebühr von 30 € pro Jahr verfügbar. Darüber berichtet das britische Nachrichtenportal Southgate mit Verweis auf Paul Gaskell, G4MWO, Herausgeber des 5-MHz-Newsletters.

Categories: de

Diskussion mit dem Vorstand zur „Zukunft Amateurfunk“

DARC - Mon, 03/01/2022 - 11:02

Der DARC-Vorstand lädt heute Abend, am 3. Januar um 19 Uhr zum Workshop „Zukunft Amateurfunk“ auf die Plattform treff.darc.de ein. Seit geraumer Zeit beschäftigt sich der DARC-Vorstand mit der Zukunft des Amateurfunks. Erste Überlegungen hierzu gab es bereits in einem Vortrag auf der HAM RADIO World im Juni 2021. Das Ziel dieses Workshops soll zunächst die Erkenntnis wecken und festigen, dass ein „weiter so wie bisher“ den Amateurfunk nicht attraktiv und zukunftsfähig macht.

Der DARC-Vorstand möchte deshalb einige Kernpunkte aus seiner Strategie und die der IARU-Strategiekonferenz vorstellen und wünscht sich eine Diskussion über die weitere Entwicklung des DARC und des Amateurfunkdienstes in Deutschland. Die Moderation hat der DARC-Vorstand inne. Der Teilnahmelink lautet: https://treff.darc.de/d/#/teilnehmer/pvdVmL3y.

Categories: de

50 Jahre AFZ - Sonderstationen QRV

DARC - Sat, 01/01/2022 - 09:20

Das Amateurfunkzentrum Baunatal, kurz AFZ, wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Aus diesem Anlass ist DB50AFZ das ganze Jahr QRV. Das DARC Team SES aktiviert dieses und die Rufzeichen DF0AFZ und DL0AFZ gleichfalls unter dem Sonder-DOK 50AFZ.

Ein Jubiläumsdiplom AFZ kann ebenfalls erarbeitet werden.

https://www.darc.de/der-club/referate/dx/sonderdiplome/ 


73 de Ric, DL2VFR Referent DX im DARC e.V.

Categories: de

Der DARC wünscht einen guten Start in das neue Jahr

DARC - Sat, 01/01/2022 - 00:01

Die Corona-Pandemie hat uns im vergangenen Jahr trotz immenser Einschränkungen auch zahlreiche Neuerungen gebracht, aus denen wiederum viele positive Entwicklungen hervorgegangen sind. Wir haben gelernt, Hand in Hand in den Ortsverbänden und Distrikten „Gemeinsam auf Distanz“ zu leben und sind durch unser Kommunikationstalent sowohl einzeln als auch im Verein gut durch diese bewegte Zeit gekommen.

Der DARC-Vorstand sowie die Mitarbeiter der Geschäftsstelle in Baunatal wünschen allen Mitgliedern und deren Familien ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr. Sie erreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Geschäftsstelle und der DARC Verlag GmbH in Baunatal wieder ab dem 3. Januar 2021.

 

 

Bleiben wir in Kontakt - Bleiben Sie gesund.

Categories: de

YOTA-Contest mit vielen Sonderstationen on air

DARC - Thu, 30/12/2021 - 08:08

Heute, am 30. Dezember, findet der dritte YOTA-Contest im Jahr 2021, von 1200 bis 2359 UTC auf CW und SSB statt. Ziel dieses 12-Stunden-Contests ist es, die Aktivität der Jugendlichen im Amateurfunk zu erhöhen, den Ruf des YOTA-Programms zu stärken und die Unterstützung für Jugendliche in der ganzen Welt des Amateurfunk zu demonstrieren.

 

Die Ausschreibung ist hier zu finden: https://www.ham-yota.com/contest/#rules
 

Dieser Contest findet im Rahmen des laufenden YOTA-Monats Dezember (DYM) statt - es werden viele YOTA-Sonderstationen auf den Bändern erwartet!
 

Quelle: YOTA Contest-Komitee, iaru-r1.org, ham-yota.com

 

Categories: de
Syndicate content