de

FunkWX - erhöhtes Flarerisiko, ruhige Geomagnetik

DARC - Mon, 03/06/2024 - 05:51

Die Sonnenaktivität ist mäßig, in den letzten 24 Stunden wurden einige C-Flares und ein kleines M-Flare beobachtet. Auf der sichtbaren Sonnenscheibe befinden sich neun aktive Sonnenfleckenregionen mit einfachen bis komplexen magnetischen Konfigurationen. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist auf Normalniveau, die geomagnetischen Bedingungen überwiegend ruhig. Die Aussichten: weiterhin erhöhtes Flare-Risiko (M 75%, X 35%, Proton 25%) bei meist ruhigerer Geomagnetik. In der Nacht vom 4./5. Juni ist wg. eines CMEs mit aktiver Geomagnetik zu rechnen.

ZCZC 030445UT JUN24 QAM SFI180 SN186 eSFI157 eSSN126 KIEL A10 K(3H)2 SWS299 BZ-3 BT4 HPI20 DST-4 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K) 21212221 ↗️️ MUF3000 MAX 21+(D) MIN 18(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA KC2G SANSA WDC/KYOTO FWBST-EU NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).  

Categories: de

FunkWX - erhöhtes Flarerisiko, zunehmend ruhigere Geomagnetik

DARC - Sat, 01/06/2024 - 06:17

Die Sonnenaktivität ist hoch. Die stärkste Eruption der letzten 24 Stunden ereignete sich in AR3697 (ex 3664), ein X1.18-Flare (31/2203 UT). Auf der sichtbaren Sonnenscheibe befinden sich sieben aktive Sonnenfleckenregionen mit einfachen bis komplexen magnetischen Konfigurationen. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist auf Normalniveau, die geomagnetischen Bedingungen in unseren Breiten maximal angeregt bis lebhaft. Die Aussichten für das Wochenende: weiterhin erhöhtes Flare-Risiko (M 75%, X 35%, Proton 25%) bei zunehmend ruhigerer Geomagnetik.

NOAA/WWV: "Das Weltraumwetter der letzten 24 Stunden war intensiv. Es traten geomagnetische Stürme auf, die die Stufe G1 erreichten. Es kam zu Funkausfällen, die die Stufe R3 erreichten. Für die nächsten 24 Stunden wird ein mäßiges Weltraumwetter vorhergesagt. Geomagnetische Stürme der Stufe G2 sind wahrscheinlich. Funkausfälle der Stufe R2 werden erwartet."

ZCZC 010500UT JUN24 QAM SFI179 SN135 eSFI116 eSSN72 KIEL A12 K(3H)3 SWS339 BZ0 BT4 HPI21 DST-25 NOAA48H FORECAST MID-LAT(K) 5432222222222221️ ➡️ MUF3000 MAX 21+(D) MIN 13(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA KC2G SANSA WDC/KYOTO FWBST-EU NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).  

Categories: de

FunkWX - erhöhtes Flarerisiko

DARC - Fri, 31/05/2024 - 06:45

Die mäßige Sonnenaktivität zeigte sich in den letzten 24 Stunden an zwei kleinen M-Flares. Auf der sichtbaren Sonnenscheibe befinden sich acht aktive Sonnenfleckenregionen mit einfachen bis komplexen magnetischen Konfigurationen. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist auf Normalniveau, die geomagnetischen Bedingungen sind angeregt bis turbulent. Die weiteren Aussichten: erhöhtes Flare-Risiko (M 75%, X 35%, Proton 25%) bei zunächst noch angeregter, später lebhafter bis stürmischer Geomagnetik.

NOAA/WWV: "Für die nächsten 24 Stunden wird ein mäßiges Weltraumwetter vorhergesagt. Geomagnetische Stürme bis zur Stufe G2 sind wahrscheinlich. Radio-Blackouts bis zur Stufe R2 werden erwartet."  

ZCZC 310530UT MAY24 QAM SFI175 SN144 eSFI138 eSSN100 KIEL A15 K(3H)3 SWS371 BZ-1 BT6 HPI42 DST-38 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K) 21244454 ↗️ MUF3000 MAX 21+(D) MIN 15(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA KC2G SANSA WDC/KYOTO FWBST-EU NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).  

Categories: de

FunkWX - CME-Vorwarnung (G2)

DARC - Thu, 30/05/2024 - 06:31

Die gesteigerte Sonnenaktivität führte in den letzten 24 Stunden zu einigen M-Flares sowie einem X.1.45 -Flare (AR3697). Auf der sichtbaren Sonnenscheibe gibt es acht aktive Sonnenfleckenregionen mit einfachen bis komplexen magnetischen Konfigurationen. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist auf Normalniveau, die geomagnetischen Bedingungen ruhig bis angeregt. Die weiteren Aussichten: angehobenes Flare-Risiko (M 75%, X 30%, Proton 20%) bei zunächst ruhiger bis angeregter, morgen auch stürmischer Geomagnetik (G2). Ursache ist ein CME in Zusammenhang mit dem gestrigen X1.45-Flare.

ZCZC 300515UT MAY24 QAM SFI171 SN131 eSFI150 eSSN117 KIEL A9 K(3H)2 SWS355 BZ3 BT7 HPI19 DST0 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K) 22212221 ↗️ MUF3000 MAX 25+(D) MIN 15(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA KC2G SANSA WDC/KYOTO FWBST-EU NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).  

Categories: de

Projekt Remotestationen: Bewerbungsprozess abgeschlossen

DARC - Wed, 29/05/2024 - 14:21

Der Bewerbungsprozess für Stationspakete ist abgeschlossen. In der CQ DL 2/24, S. 5 rief der DARC-Vorstand dazu auf, sich mit Standorten zu bewerben, an denen Remotestationen aufgebaut werden können. Der Vorstand erhielt daraufhin 17 Bewerbungen, von denen sich nun wohl effektiv 13 Projekte verwirklichen lassen. Auf der HAM RADIO Ende Juni soll nun die erste Station feierlich übergeben werden.

Besonders freut sich Ernst Steinhauser, DL3GBE, der das Förderprojekt im Vorstand betreut, auch darüber, dass zwei Interessenten gezielt Remotestationen für die Lowbands aufbauen wollen. Über die technische Realisierung und Nutzung durch die DARC-Mitglieder soll zu einem späteren Zeitpunkt berichtet werden. Hintergrund des Projekts: Die novellierte Amateurfunkverordnung (AFuV) erlaubt mit ihrem In-Kraft-Treten am 24. Juni 2024 den Remotebetrieb für Funkamateure mit der Klasse A. Die elektromagnetische Umgebung zu Hause macht es manchen Funkamateuren zudem schwer, das Hobby auszuüben, und mancher darf z.B. in Mehrfamilienhäusern auch gar keine Antenne mehr errichten. Hier will der DARC für seine Mitglieder verteilt über Deutschland ein Netzwerk an Remotestationen schaffen, damit die Teilnahme am Amateurfunkbetrieb weiterhin möglich ist. Die Stationspakete werden dabei aus Mitteln der Mitgliedschaft Pro finanziert.

Categories: de

Neue (alte) Informationen

DARC - Wed, 29/05/2024 - 11:09

Wolfgang Hadel, DK2OM, hatte über Jahre hinweg bis 2019 eine umfangreiche Sammlung an Audiodateien erstellt (135) und als Webseite bei der IARU veröffentlicht. Enthalten sind hier lokales QRM, Modems, Radare und illegale Gespräche. Da man dort auch seltenere Signale anhören kann, veröffentlichen wird diese nochmals, um dauerhaft einen Zugriff für alle zu ermöglichen (die Veröffentlichung erfolgt auf Wunsch und mit dem Einverständnis von DK2OM, ausschließlich auf der DARC IM Referatsseite).

Derzeit baut Wolf eine neue Sammlung von Footprints zusammen. Wir werden diese auch in Kürze veröffentlichen. Die Audio-Datenbank von DK2OM finden Sie unter dem Link: https://www.darc.de/der-club/referate/intruder-monitoring/darc-intruder-monitoring-datenbank/.  

Categories: de

Drei Tage volles Programm: Vorträge des Bodenseetreffens online

DARC - Wed, 29/05/2024 - 07:23

In 30 Tagen ist es soweit! Die 47. HAM RADIO lockt mit dem Motto „60 Jahre Islands On The Air: Technik trifft Abenteuer!" die Gemeinschaft der Funkamateure an den Bodensee. Vom 28. bis 30. Juni steht das Messegelände Friedrichshafen wieder ganz im Zeichen des Amateurfunks und der Technik! Das Vortragsprogramm ist nun online.

Unter https://www.darc.de/nachrichten/veranstaltungen kann man sich vorab einen guten Überblick über Vorträge, Workshops, Treffen und Diskussionsrunden verschaffen.

Zudem verspricht das Motto der 47. HAM RADIO „60 Jahre Islands on the air: Technik trifft Abenteuer!" spannende Ausstellungen.

Wir sehen uns auf der HAM RADIO am Bodensee!

 

 

 

Categories: de

FunkWX - keine signifikante Veränderung

DARC - Wed, 29/05/2024 - 05:25

Die Sonnenaktivität war in den letzten 24 Stunden meist gering, es gab einen kleinen M-Flare. Auf der sichtbaren Sonnenscheibe gibt es dennoch neun aktive Sonnenfleckenregionen mit einfachen bis komplexen magnetischen Konfigurationen. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist auf unterem Normalniveau, die geomagnetischen Bedingungen ruhig bis angeregt. Die weiteren Aussichten: angehobenes Flare-Risiko (M 60%, X 30%, Proton 10%) bei ruhiger bis angeregter Geomagnetik.

ZCZC 290415UT MAY24 QAM SFI166 SN141 eSFI142 eSSN107 KIEL A6 K(3H)1 SWS307 BZ3 BT6 HPI11 DST7 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K) 22233233 ➡️ MUF3000 MAX 25+(D) MIN 18(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA KC2G SANSA WDC/KYOTO FWBST-EU NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).  

Categories: de

Thomas Wrede, DF2OO, zum Vizepräsident der IARU gewählt

DARC - Tue, 28/05/2024 - 09:25

Thomas Wrede, DF2OO (im Foto rechts), ist zum Vizepräsidenten der Internationalen Amateur Radio Union (IARU) gewählt worden. Seine Amtszeit trat er am 9. Mai für fünf Jahre an, zusammen mit dem Vorsitzenden Timothy Ellam, VE6SH/G4HUA (im Bild links), der wiedergewählt und seine vierte Amtszeit als Präsident antritt. OM Thomas ist das internationale Parkett des Amateurfunks vertraut. Seit November 2009 bekleidet er das Amt des DARC-Auslandsreferenten.

Timothy Ellam bedankte sich bei den IARU-Mitgliedsverbänden für ihre Unterstützung. Er gratulierte Thomas Wrede zu seiner Wahl zum Vizepräsidenten und sprach dem scheidenden IARU-Vizepräsident Ole Garpestad, LA2RR, ein besonderes und herzliches Dankeschön aus. „Ich hatte das Privileg, in den vergangenen 15 Jahren mit Ole zusammenzuarbeiten. Er war ein Fels in der Brandung für das Vorstandsteam und jemand, der die Arbeit der IARU über eine sehr lange Zeit unterstützt hat. Ohne Oles Führung und Engagement hätten wir die Erfolge, die wir auf den vergangenen Weltfunkkonferenzen erzielt haben, nicht genießen können. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Thomas, um die Amateur- und Amateur-Satellitendienste weiter zu fördern“. „Der Amateurfunk hat meinen beruflichen Werdegang als Nachrichtentechniker positiv beeinflusst und mein Leben stets bereichert“, so DF2OO, „und ich freue mich darauf, durch die aktive Unterstützung der Ziele und Aufgaben der IARU etwas zurückzugeben“.

(Fotos v.l. Timothy Ellam, VE6SH/G4HUA, Thomas Wrede, DF2OO)

Categories: de

FunkWX - angehobenes Flarerisiko

DARC - Tue, 28/05/2024 - 06:41

Die Sonnenaktivität war in den letzten 24 Stunden rege, es gab einen X2.9-Flare sowie zahlreiche C-Flares, aber keine der Klasse M. Auf der sichtbaren Sonnenscheibe gibt es acht aktive Sonnenfleckenregionen mit einfachen bis komplexen magnetischen Konfigurationen. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist auf Normalniveau, die geomagnetischen Bedingungen ruhig. Die weiteren Aussichten: angehobenes Flare-Risiko (M 55%, X 25%, Proton 05%) bei ruhiger Geomagnetik.

ZCZC 280530UT MAY24 QAM SFI170 SN116 eSFI135 eSSN96 KIEL A12 K(3H)2 SWS351 BZ-2 BT4 HPI10 DST-15 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K) 22222222 ➡️ MUF3000 MAX 25+(D) MIN 15(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA KC2G SANSA WDC/KYOTO FWBST-EU NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).  

Categories: de

Contest University in Friedrichshafen - Anmeldung erbeten

DARC - Mon, 27/05/2024 - 08:43

Auch 2024 kann man sich in Sachen Contesting in Friedrichshafen weiterbilden. Am Freitag um 13 Uhr gibt es in Halle A2 Raum 1 ein umfangreiches Programm für Einsteiger und Spezialisten. Auf der Webseite des BCC kann man sich anmelden und findet weitere Informationen.

Der Link findet sich unter: https://www.bavarian-contest-club.de/2024/05/einladung-zur-bcc-contest-university-2024-in-friedrichshafen

 

 

Im Teil 1 ab 13 Uhr geht es um das Basiswissen in Sachen Contesting. Der flotte Betriebsstil wird erklärt und häufige Fragen z.B. zur Nutzung von Software oder der Logeinreichung beantwortet. Auch einen Übungscontest ist geplant.

 

 

Im Teil 2 ab 15 Uhr sind die schon erfahrenen Contester angesprochen. Hier haben Spitzencontester wie DK4WA und DJ5MW nützliche Erfahrungen zusammengefasst, die es ihnen und hoffentlich den CTU-Teilnehmern ermöglichen, Spitzenergebnisse zu erfunken.

 

Für Teilnehmer, die sich angemeldet und  einen Teilnahmebeitrag gezahlt haben, gibt es einen Beutel mit einige Materialien und Unterlagen.

Categories: de

Funkamateure üben den Aufbau von Richtfunkverbindungen

DARC - Mon, 27/05/2024 - 08:25

Vom 09. bis 12. Mai 2024 fand auf der Nordalb in Deggingen (Baden-Württemberg) das Notfunk-Ausbildungswochenende des DARC e.V. statt. Knapp 50 Funkamateure nahmen an der viertägigen Schulung teil.

 

Das Programm umfasste praxisorientierte Workshops, Vorträge und Übungen zu den Grundlagen digitaler Kommunikation und der eingesetzten Technik. Hinzu kamen praktische Übungen. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch externe Referenten, welche unter anderem den Datentransfer über Satelliten praktisch vorführten. Dies kann in Not- und Katastrophenfällen sehr hilfreich sein, um die Bevölkerung zum Beispiel mit einem Internetzugang zu versorgen.
Ein besonderes Highlight war die Abschlussübung, bei der eine Richtfunkverbindung zur Sprach- und Datenübertragung über mehrere Kilometer erfolgreich aufgebaut wurde. Die enorme Herausforderung bei dieser Übung war nicht die zu überwindende Strecke, sondern die Topologie des Geländes rund um die Nordalb. So mussten die Gruppen der Funkamateure insgesamt sieben Richtfunkknoten mit Masten zwischen 6 und 18 m Höhe aufbauen und in Betrieb nehmen, bevor eine Verbindung von der Bergkuppe bis zu den im Tal verteilten Endpunkten möglich war. Diese Verbindung hätte im Ernstfall für die Telefonie oder Datenübertragung zwischen Bedarfsträgern genutzt werden können.
Um auch weiterhin aktuell zu bleiben und mit dem Material des Vereins in verschiedenen Topologien üben zu können, ist ein weiteres Ausbildungswochenende im Oktober im Bereich des Ruhrgebiets in Vorbereitung.

Categories: de

FunkWX - weitgehend ruhig

DARC - Mon, 27/05/2024 - 06:11

Die Sonnenaktivität war in den letzten 24 Stunden relativ ruhig, es gab lediglich einige C-Flares. Auf der sichtbaren Sonnenscheibe gibt es zehn Sonnenfleckenregionen mit einfachen bis komplexen magnetischen Konfigurationen. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist angehoben, die geomagnetischen Bedingungen ruhig. Die weiteren Aussichten: mäßiges Flare-Risiko (M 40%, X 05%, Proton 05%) bei meist ruhiger Geomagnetik, teils angeregt bis lebhaft durch Einflüsse koronaler Löcher.

ZCZC 270500UT MAY24 QAM SFI156 SN148 eSFI125 eSSN83 KIEL A16 K(3H)2 SWS422 BZ-3 BT5 HPI29 DST-10 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K) 22222323 ➡️ MUF3000 MAX 21+(D) MIN 15(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA KC2G SANSA WDC/KYOTO FWBST-EU NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).  

Categories: de

Aktuelle Conteste KW 22/24

DARC - Mon, 27/05/2024 - 04:59

Conteste in der Kalenderwoche 22/2024 - 27.05.24 bis 02.06.24 ►

Mo. 27.05.24 UTC Mode Bänder OK1WC Memorial 16:30 - 17:29 CW 80/40m Di. 28.05.24       Aktivity µW 17:00 - 21:00 alle µW RSGB Activ.  18:30 - 21:30 alle µW Mi. 29.05.24       CWT Mini Contest 13:00 - 14:00 CW 160 -10m Wednesday Mini 17:00 - 18:59 CW 40m, 80m CWT Mini Contest 19:00 - 20:00 CW 160 -10m Do. 30.05.24       CWT Mini Contest 03:00 - 04:00 CW 160 -10m CWT Mini Contest 07:00 - 08:00 CW 160 -10m RSGB CC 19:00 - 20:30 CW 80m Sa. 01.06. - So. 02.06.24       UKSMG Summer Contest   13:00  - 13:00 alle 50MHz DARC µW.-Wettbewerb  14:00  - 13:59 CW/SSB/FM 1296MHz - Laser IARU Reg 1 Fieldday CW  15:00  - 14:59 CW 160 - 10m ARRL Digital Contest  18:00  - 23:59 Digi 160m - 6m xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx      
Categories: de

FunkWX - mögliche Störungen durch CH39 / Rückkehr eines alten Bekannten

DARC - Sat, 25/05/2024 - 07:47

Die Sonnenaktivität war in den letzten 24 Stunden mit einem M-Flare mäßig. Auf der sichtbaren Sonnenscheibe gibt es sechs Sonnenfleckenregionen mit einfachen bis komplexen magnetischen Konfigurationen. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist auf Normalniveau, die geomagnetischen Bedingungen sind ruhig bis angeregt. Die weiteren Aussichten: mäßiges Flare-Risiko (M 60%, X 10%, Proton 10%) bei meist ruhiger bis angeregter Geomagnetik. Störungen durch das koronale Loch CH39 sind möglich.

AR 3663 aus der vorangegangenen Rotation dreht sich jetzt vom nordöstlichen Rand her auf die für uns sichtbare Sonnenseite. Er sollte im Laufe des Tages in AR 3691 umbenannt werden. Es ist der große und aktive Sonnenfleck, der den extremen geomagnetischen Sturm vom 10. und 11. Mai verursachte. Es gibt einige Hinweise darauf, dass diese Region eine starke, aktive Sonnenfleckengruppe geblieben ist. Daher wird das Risiko von Röntgeneruptionen Richtung Wochenstart deutlich zunehmen.

ZCZC 250630UT MAY24 QAM SFI163 SN100 eSFIn/a eSSNn/a KIEL A11 K(3H)1 SWS380 BZ2 BT7 HPI16 DST-22 NOAA48H FORECAST MID-LAT(K) 3331221233322222 ➡️ MUF3000 MAX 21+(D) MIN 12(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA KC2G SANSA WDC/KYOTO FWBST-EU NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).  

Categories: de

Weit über 35 000 Besucher kamen zur US-Amateurfunkmesse nach Xenia

DARC - Sat, 25/05/2024 - 07:03

„Die Veranstaltung hat in diesem Jahr mit 35 877 Personen einen Besucherrekord erzielt“, berichtet der Generaldirektor der US-Amateurfunkmesse Jim Storms. Die endgültige Besucherzahl liegt nun im Nachgang der Messe vor. „Wir danken allen, die teilgenommen haben, und hoffen, dass Sie eine schöne Zeit hatten“, so Storms weiter. Seitens der Organisatoren freut man sich weiterhin, dass der starke Regen am Freitag die Besucherzahlen nicht habe beeinträchtigen können. Mehr noch, das DARC-Messeteam befand Freitag als den stärksten Messetag.

Weiterhin dankt man seitens der Veranstalter den helfenden Händen im Umfeld der Messe. „Ich möchte mich nochmals bei meinen hart arbeitenden Ausschussvorsitzenden und ihren Stellvertretern sowie bei den etwa 700 Freiwilligen bedanken. Viele arbeiten während der Messe sechs Stunden lang, und manche sogar noch viel länger. In einigen Fällen arbeiten sie so viel, dass sie nicht die Möglichkeit haben, viel von der Veranstaltung zu sehen. Für diese Bemühungen bin ich besonders dankbar“, so Storms. Ein besonderer Dank richtete Storms auch an den US-amerikanischen Amateurfunkverband ARRL, die ihren nationalen Kongress in Verbindung mit der Hamvention abhält. Vergessen Sie nicht am kommenden Sonntag RADIO DARC einzuschalten. Die Sendung enthält einen Vor-Ort-Bericht des DARC-Messeteams und gibt akustische Eindrücke.

Categories: de

Neues zu 50ohm.de: Video für Lektion 11 geht Online

DARC - Fri, 24/05/2024 - 19:19

Die elfte Lektion des 50Ohm.de Klasse N Videokurses ist heute auf YouTube veröffentlicht worden. Dieser Kurs entsteht in Kooperation mit dem AFU-Channel von Michael, DL2YMR, und dem AJW-Referat. Das aktuelle Video behandelt das Thema "Betriebsabwicklung".

 

In diesem Video werden die Kenntnisse der Betriebsabwicklung, welche bereits bekannt sind weiter vertieft. Es geht um Amateurfunkwettbewerbe, das richtige Verhalten wenn viele Funkamateure gleichzeitig eine bestimmte Station erreichen wollen, Bildübertragungen und den Funkbetrieb in Not- und Katastrophenfällen.

Categories: de

FT4GL – Glorioso Islands

DARC - Fri, 24/05/2024 - 13:31

Vor wenigen Stunden ist GLORIOSO aktiv geworden. Unter dem Rufzeichen FT4GL ist eine Expedition für zwei Wochen in der Luft. Es ist die Nummer 7 der weltweit seltensten DXCC-Länder und damit eines der seltensten Länder überhaupt.

Derzeit wird Betrieb in FT8 im Fox-Hound-Modus mit 5 Streams gemacht - auf 21.091 kHz mit sehr gutem Signal. Darauf weist uns Rainer DF2NU hin: "Ich konnte ihn bereits nach drei Anrufen mit 60 Watt Sendeleistung bequem arbeiten." Glorioso ist ein Überseegebiet Frankreichs und liegt nördlich von Madagaskar.

Weitere Informationen und Fotos unter https://www.dx-world.net/ft4gl-glorioso-island/. 

Categories: de

Die neue OV-Info ist da!

DARC - Fri, 24/05/2024 - 08:55

Die neue Ausgabe der OV-Info mit wichtigen Nachrichten für die Mitglieder wurde an die Vorsitzenden aller DARC-Ortsverbände verschickt. Interessierte Mitglieder können die aktuelle OV-Info sowie frühere Ausgaben im geschützten Bereich im Internet unter www.darc.de/nachrichten/information-fuer-ortsverbaende herunterladen. Des Weiteren haben Mitglieder dort die Möglichkeit, die OV-Info zu abonnieren.

Categories: de

FunkWX - mäßiges Flarerisiko, lebhafte Geomagnetik

DARC - Fri, 24/05/2024 - 07:38

Die Sonnenaktivität war in den letzten 24 Stunden mit drei M-Flares weiterhin mäßig. Auf der sichtbaren Sonnenscheibe gibt es sieben Sonnenfleckenregionen mit einfachen bis komplexen magnetischen Konfigurationen. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist auf Normalniveau, die geomagnetischen Bedingungen sind angeregt, teils lebhaft. Die weiteren Aussichten: mäßiges Flare-Risiko (M 60%, X 10%, Proton 15%) bei angeregter, teils lebhafter Geomagnetik, insbesondere am Samstag.

ZCZC 240630UT MAY24 QAM SFI176 SN130 eSFI175 eSSN151 KIEL A13 K(3H)3 SWS374 BZ-1 BT9 HPI36 DST-43 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K) 33323333 ➡️ MUF3000 MAX 25+(D) MIN 14(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA KC2G SANSA WDC/KYOTO FWBST-EU NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).  

Categories: de
Syndicate content