de

Das Funkwetter vom 12. Juli 2022

DARC - Mar, 12/07/2022 - 05:35

Die Sonnenaktivität ist leicht angehoben, es gab in den letzten 24 Stunden einen M1.17- (11/0919 UTC) und einige C-Flares. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen beträgt sieben. Die Sonnenwindgeschwindigkeit ist auf Normalniveau, die Geomagnetik unruhig bis aktiv (Kp 3-4). Die MUF3000 erreicht heute tagsüber 18 bis 26 MHz, nachts 12 bis 16 MHz.

ZCZC 120420 UTC JUL 22 QAM SFI 161 SN 134 KIEL A 22 K(3H) 4 SWS 340 BZ -1 BT 12 HPI 30 DCX 2 = K INDEX NOAA 24H FORECAST MID LAT QUIET 22333444 ↗️ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF)

Categorie: de

DJ5AN erhält als erster deutscher Funkamateur den Excellence Award

DARC - Lun, 11/07/2022 - 09:11

Jan Stadman, DJ5AN/PA1TT, hat als erster deutscher Funkamateur den Excellence Award der Yasme-Stiftung erhalten. Auf der Yasme-Webseite heißt es dazu: „Er bekommt die Ehrung in Anerkennung seiner Bemühungen um die Organisation von Amateurfunkveranstaltungen. Seit vielen Jahren organisiert Jan die niederländische HF Convention und das jährliche Treffen der European DX Foundation in Bad Bentheim.

OM Jan betreibt auch den EUDXF-Stand auf der HAM RADIO in Friedrichshafen. Zusammen mit anderen DX-Vereinen hat er den ‚DX Plaza‘ erfunden und gestaltet, der nun als zentraler Treffpunkt für DXer in Friedrichshafen gilt. 2017 trat Jan dem Organisationskomitee des Deutsch-Niederländischen Amateurfunkertage (DNAT) bei und übernahm 2020, kurz vor der Corona-Pandemie, den Vorsitz des Komitees. Die Pandemie hat ihn nicht aufgehalten, und selbst mit den bestehenden Einschränkungen konnte er mehrere Veranstaltungen organisieren. Jan gibt einfach nie auf. Es ist schön zu sehen, dass er sich voll engagiert“. Die Laudatio ist in Englischer Sprache auf https://www.yasme.org/yasme-excellence-awards/ nachzulesen.

Categorie: de

Funkbrücke zur Antarktis-Station Neumayer III durch den OV Wolfsburg

DARC - Lun, 11/07/2022 - 08:40

Der OV Wolfsburg (H24) hat in Zusammenarbeit mit der AMSAT-DL für Schüler einer Realschule eine Funkbrücke zur Neumayer-Station III (DPØGVN) in der Antarktis ermöglicht, bei der Schüler über 45 Minuten Fragen an die Wissenschaftler richten konnten. Die AMSAT-DL hatte für dieses Projekt 10 Teilesätze für QO-100-Stationen bereitgestellt, die kostenlos an Schulen abgegeben wurden.

An der Realschule konnte ein sehr aktiver MINT-Lehrer für das Hobby Amateurfunk gewonnen werden, der sich bereits zu einem Online-Amateurfunkkurs des Distriktes Niedersachsen (H) angemeldet hat. Das ist eine der Bedingungen, die die Schule erfüllen musste, um sich für die AMSAT-Spende zu qualifizieren, denn die QO-100-Station verbleibt an der Schule und wird unter der Verantwortung des Lehrers betrieben. Die Begeisterung der beteiligten Kinder, Jugendlichen und Lehrer hat alle Teilnehmer angenehm überrascht.  „Wir versuchen deshalb, weitere Schulen der Region für den Amateurfunk zu interessieren, um der Jugendgruppe unseres Ortsverbandes weiteren Nachwuchs zuzuführen. Als Ergebnis der Aktion sind zwei Artikel in der regionalen Presse erschienen, die es uns erleichtern, mit anderen Schulen ins Gespräch zu kommen“, berichtet Dr. Hans Eichel, DK1WB, OVV von Wolfsburg (H24).

Categorie: de

Klaus Kuhnt, DF3GU, als DV Baden (A) im Amt bestätigt

DARC - Lun, 11/07/2022 - 08:30

Klaus Kuhnt, DF3GU, aus Unterkirnach (Schwarzwald-Baar-Kreis) bleibt für weitere zwei Jahre Vorsitzender des Distriktes Baden (A). Unter zwei Kandidaten erreichte der Amtsinhaber aus dem OV A55 bei den Wahlen an der Distriktsversammlung Baden in Offenburg rund 80 % Zustimmung. Er tritt seine vierte Amtsperiode als DV an.

Zur Wahl hatte sich auch Jens Bratzel, DL7ACN, (A22) gestellt. Christoph Richter, DO2CR, (von A08) aus Friesenheim (Ortenaukreis) wurde im Amt des Vize-DV bestätigt. Zum neuen weiteren Vize ist zudem der langjährige A39-OVV Michael Sommer, DL5IAF, aus Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) gewählt worden. Kassiererin bleibt Brigitte Sütterlin, DF6II, (von A06) aus Waibstadt (ebenfalls Rhein-Neckar-Kreis). Darüber berichtet Edgar Lerner, DL2GBG.

Bild: V.l. DF3GU, DL5IAF, DO2CR (Fotos: DL2GBG)

Categorie: de

Das Funkwetter vom 11. Juli 2022

DARC - Lun, 11/07/2022 - 05:26

Die Sonnenaktivität ist leicht angehoben, es gab in den letzten 24 Stunden einen M1.3- (10/2343 UTC) und einige C-Flares. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen beträgt acht. Die Sonnenwindgeschwindigkeit ist auf Normalniveau, die Geomagnetik ruhig bis unruhig (Kp 1-2). Die Ausbreitungsvorhersage: Morgen wird im Laufe des Tages die Geomagnetik unruhig bis aktiv. Die MUF3000 erreicht heute tagsüber 18 bis 25 MHz, nachts 14 bis 18 MHz.

ZCZC 110415 UTC JUL 22 QAM SFI 153 SN 113 KIEL A 11 K(3H) 1 SWS 318 BZ 0 BT 3 HPI 12 DCX 1 = K INDEX NOAA 24H FORECAST MID LAT QUIET 22222222 ↗️ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN  - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF)

Categorie: de

9. Juli 1962 - Operation "Starfish Prime"

DARC - Sab, 09/07/2022 - 16:28

Heute vor sechzig Jahren wurde die Erde von einem der größten geomagnetischen Stürme getroffen. Doch der kam nicht von der Sonne. Am 9. Juli 1962 zündete das US-Militär einen thermonuklearen Sprengkopf mit einer Sprengkraft von 1450 kT TNT-Äquivalent in einer Höhe von 400 km. Zur Durchführung des Testes wurde eine Thor-Rakete mit einem Atomsprengkopf vom Johnston-Atoll aus gestartet, das im Pazifik rund 1300 km südwestlich von Hawaii liegt.

"Starfish Prime", so der Name dieses Kernwaffentests, war ein Höhentest des Wasserstoffsprengkopfes W-49, der die Auswirkungen des elektromagnetischen Impulses untersuchen sollte. Was dann geschah, überraschte alle. Die durch "Starfish Prime" ausgelösten Folgen waren weit stärker als erwartet, viele der eingesetzten Messgeräte fielen aus. Von Hawaii bis Neuseeland wurden Polarlichter gemeldet. KW-Radios verstummten, in Honolulu gingen 300 Straßenlaternen aus, wodurch wiederum mehrere Einbruchsalarmanlagen ausgelöst wurden. Es kam zu einem Ausfall einer Richtfunkstrecke, dadurch wurden zeitweilig die Telefonverbindungen zwischen Kauai und den anderen Hawaii-Inseln unterbrochen. Die freigesetzte Röntgenstrahlung führte zu einer mehrere Jahre lang nachweisbaren Ionisation der Magnetosphäre, wodurch sieben Satelliten funktionsuntüchtig wurden. So wurde zum Bespiel Ariel-1 nach vier Tagen wegen Leistungsabfall und Ausfall eines Rekorders unbrauchbar. -- Das Foto zeigt die Aurora, die von "Starfish Prime" erzeugt wurde - aufgenommen aus einem Aufklärungsflugzeug (U.S. Air Force 1352nd Photographic Group, Lookout Mountain Station. Courtesy of US Govt. Defense Threat Reduction Agency - gemeinfrei)

 

Categorie: de

Das Funkwetter vom 9./10. Juli 2022

DARC - Sab, 09/07/2022 - 07:04

Die Sonnenaktivität ist leicht angehoben, es gab in den letzten 24 Stunden einen M- und wenige C-Flares. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen beträgt sechs. Die Sonnenwindgeschwindigkeit ist auf Normalniveau, die Geomagnetik ruhig bis unruhig (Kp 2-3). Die Ausbreitungsvorhersage für das Wochenende: Die Sonnenaktivität wird voraussichtlich gering sein, erwartet werden einige C-Flares, weniger wahrscheinlich M-Flares. Die Geomagnetik wird sich zunehmend beruhigen. Die MUF3000 erreicht tagsüber 18 MHz, vereinzelt auch 21 MHz und höher, nachts liegt sie zwischen 10 und 14 MHz.

ZCZC 090540 UTC JUL 22 QAM SFI 130 SN 81 KIEL A 25 K(3H) 2 SWS 334 BZ 5 BT 6 HPI 11 DCX -16 = K INDEX NOAA 44H FORECAST MID LAT QUIET TO UNSETTLED 3221122221212222 ↘️ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF)

Categorie: de

BSZET Dresden plant Funkkontakt mit Antarktis-Forschungsstation

DARC - Ven, 08/07/2022 - 12:59

Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Schulzentrums Elektrotechnik (BSZET) Dresden bereiten sich aktuell auf ein besonderes Ereignis vor: Im Rahmen einer Projektwoche planen zwei Klassen des Beruflichen Gymnasiums am Dienstag, 12. Juli um 11 Uhr ein ca. einstündiges Funkgespräch mit der deutschen Neumayer-Station III (DPØGVN) in der Antarktis zu führen. Das Gespräch soll mit Hilfe des geostationären Satelliten QO-100 über eine Entfernung von 13 634 km hergestellt werden.

Das BSZET mit der Schulstation DLØIKT (OV Dresden-Reick, S20) wurde dazu im März 2020 durch den AATiS e.V., DARC e.V. und AMSAT-DL e.V. als eine von zwölf deutschen Schulen ausgewählt, am Projekt „QO-100 für Schulen“ teilzunehmen. Die erforderliche Satellitenfunktechnik wurde von den o.g. Vereinen gespendet. Ziel des Projekts ist es, junge Menschen an den Amateurfunk mit seinen experimentellen Kommunikationsmöglichkeiten heranzuführen und für naturwissenschaftlich-technische Fragestellungen zu interessieren. Die Überwinterungs-Crew der Neumayer-Station III besteht z.Z. aus neun Wissenschaftlern und Technikern. Auf die Beantwortung der Fragen der Dresdner Schüler bereitet sich in der Antarktis der IT-Ingenieur Karsten Böddeker vor, der von einem Mitglied des Forschungsteams unterstützt wird. Darüber berichtet Thomas Hetland, DL8DXW.

Categorie: de

„Mikrofonverbot am Steuer“ – Übergangsfrist wird letztmalig verlängert

DARC - Ven, 08/07/2022 - 12:39

Mit dem Erlass VM NRW vom 29.6.2022 – 58.88.05 10-000001 – hat das Ministerium für Verkehr des Landes NRW letztmalig eine generelle Ausnahmegenehmigung gemäß § 46 II StVO vom Verbot der Verwendung eines Funkgerätes ohne Freisprecheinrichtung gemäß § 23 Absatz 1a StVO erteilt. Dies gilt, soweit der Verwender das Funkgerät zur Verbesserung der Verkehrssicherheit nutzt und nicht auf andere im Sinne von § 23 StVO zulässige Kommunikationsmittel zurückgreifen kann. Darüber berichtet Stefan Scharfenstein, DJ5KX.

Categorie: de

Das Funkwetter vom 8. Juli 2022

DARC - Ven, 08/07/2022 - 08:00

Gestern öffnete sich ein Riss im Magnetfeld der Erde - und er blieb fast 14 Stunden lang offen. Der Sonnenwind strömte durch die Lücke und verursachte einen kleinen, aber lang anhaltenden geomagnetischen Sturm der Klasse G1. Die MUF sackte teilweise um 6 MHz ab!

Die Sonnenaktivität liegt derweil auf Hintergrundniveau, es gab in den letzten 24 Stunden zwei C-Flares. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen beträgt sechs. Die Sonnenwindgeschwindigkeit ist leicht angehoben, die Geomagnetik ist aktiv bis stürmisch (Kp 4-5). Die Ausbreitungsvorhersage:

Aufgrund eines zu erwartenden CMEs und schnellen Sonnenwindes liegt tagsüber die MUF3000 meist zwischen 14 und 18 MHz, nachts um 10 MHz. 

 

-- ZCZC 080640 UTC JUL 22 QAM SFI 121 SN 88 KIEL A 27 K(3H) 5 SWS 411 BZ -2 BT 15 HPI 11 DCX -45 = K INDEX NOAA 24H FORECAST MID LAT QUIET TO UNSETTLED 33211221 ↘️ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF)

Categorie: de

Das Funkwetter vom 7. Juli 2022

DARC - Gio, 07/07/2022 - 07:05

Die Sonnenaktivität liegt auf Hintergrundniveau, es gab in den letzten 24 Stunden nur einen C-Flare. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen beträgt sieben. Die Sonnenwindgeschwindigkeit befindet sich auf Grundniveau, die Geomagnetik ist ruhig (Kp 1-2) - unruhige bis aktive Intervalle sind möglich aufgrund schneller Sonnenwinde. Die Ausbreitungsvorhersage: Tagsüber liegt die MUF3000 meist zwischen 18 und 24 MHz, nachts um 14 MHz.

ZCZC 070555 UTC JUL 22 QAM SFI 115 SN 98 KIEL A 11 K(3H) 1 SWS 311 BZ 1 BT 2 HPI 12 DCX 18 = K INDEX NOAA 24H FORECAST MID LAT QUIET TO UNSETTLED 33222322 ↕️ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF)

Categorie: de

Schulung für Netxp-Verein am 14. Juli im treff.darc.de

DARC - Mer, 06/07/2022 - 12:57

Am Donnerstag, dem 14. Juli, bietet Clemens Miara, DG1YCR, seinen Vortrag „Einführung in die neue Online-Vereinsverwaltung Netxp-Verein“ im treff.darc.de „E“ (für Ehrenamt) an. Der Distriktsvorsitzende von Westfalen-Nord unterstützt mit dieser Grundlagenschulung um 19 Uhr die Ortsverbände vor Ort im Umgang mit diesem neuen Tool. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter events.darc.de.

Categorie: de

Das Funkwetter vom 6. Juli 2022

DARC - Mer, 06/07/2022 - 05:54

Die Sonnenaktivität ist leicht angehoben, es gab in den letzten 24 Stunden nur wenige C-Flares. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen liegt bei sechs. Die Sonnenwindgeschwindigkeit befindet sich auf Normalniveau, die Geomagnetik ist ruhig (Kp 1-2) - Tendenz steigend aufgrund schneller Sonnenwinde aus einem koronalen Loch. Die Ausbreitungsvorhersage: Tagsüber liegt die MUF3000 meist um 18 MHz, nachts um 14 MHz.

ZCZC 060445 UTC JUL 22 QAM SFI 115 SN 92 KIEL A 13 K(3H) 2 SWS 341 BZ -1 BT 4 HPI 12 DCX 21 = K INDEX NOAA 24H FORECAST MID LAT QUIET TO ACTIVE 44332333 ↕ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF)

Categorie: de

Pflege der alten DARC App wird Ende Juli eingestellt

DARC - Mar, 05/07/2022 - 14:06

Die inhaltliche Pflege der alten DARC App wird Ende Juli eingestellt. Die CQ DL-Augustausgabe wird die letzte Ausgabe sein, die noch in der alten DARC App veröffentlicht werden wird. Das Erscheinungsdatum der CQ DL 8/22 ist planmäßig der 22. Juli. In dieser Kalenderwoche Nr. 29 erscheint auch letztmalig der Deutschland-Rundspruch in der alten DARC-App, also am Donnerstag, den 21. Juli. Bitte laden Sie sich also die neue DARC App kostenlos aus den entsprechenden Stores herunter.

Weitere Informationen zur neuen App lesen Sie in einer Nachricht hier auf der DARC-Webseite unter https://www.darc.de/nachrichten/meldungen/aktuelles-details/news/neue-darc-app-steht-kostenlos-in-den-stores-bereit/.

Categorie: de

Das Funkwetter vom 5. Juli 2022

DARC - Mar, 05/07/2022 - 06:02

Die Sonnenaktivität ist leicht angehoben, es gab in den letzten 24 Stunden einen M- (05/0400 UT) und einige C-Flares. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen ist auf sieben angestiegen. Die Sonnenwindgeschwindigkeit befindet sich auf angehobenem Normalniveau, die Geomagnetik ist ruhig bis unruhig - Tendenz steigend. Die Ausbreitungsvorhersage: Tagsüber liegt die MUF3000 meist zwischen 16 und 22 MHz, nachts zwischen 12 und 16 MHz.

ZCZC 050445 UTC JUL 22 QAM SFI 104 SN 79 KIEL A 26 K(3H) 1 SWS 405 BZ 0 BT 3 HPI 14 DCX -9 = K INDEX NOAA 24H FORECAST MID LAT QUIET TO UNSETTLED 23222333 ↗️ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF)

Categorie: de

Das Funkwetter vom 4. Juli 2022

DARC - Lun, 04/07/2022 - 05:54

Die Sonnenaktivität ist gering, es gab in den letzten 24 Stunden einen C-Flare. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen beträgt vier. Die Sonnenwindgeschwindigkeit befindet sich auf Normalniveau, die Geomagnetik ist ruhig bis unruhig. Die Ausbreitungsvorhersage: Tagsüber liegt die MUF3000 meist zwischen 18 und 21 MHz, nachts zwischen 14 und 16 MHz.

ZCZC 040440 UTC JUL 22 QAM SFI 102 SN 42 KIEL A 16 K(3H) 3 SWS 381 BZ -1 BT 19 HPI 43 DCX 18 = K INDEX NOAA 24H FORECAST MID LAT QUIET 21112122 ➡️ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF)

Categorie: de

Neuer Fragenkatalog für die Amateurfunkprüfung

DARC - Sab, 02/07/2022 - 07:42

Seit über zwei Jahren arbeitet eine Taskforce an der Überarbeitung des Fragenkatalogs für die Amateurfunkprüfung. Das aus rund 75 ehrenamtlichen Mitarbeitenden bestehende Team hat unter Leitung des Referats für Ausbildung, Jugend und Weiterbildung (AJW) des DARC in enger Abstimmung mit der Bundesnetzagentur jede einzelne Frage genau unter die Lupe genommen und neue Themen u.a. zur Digitaltechnik aufgenommen. Projektleiter Dr. Matthias Jung, DL9MJ, hat auf der HAM RADIO in Friedrichshafen nun einen Einblick in die Vorgehensweise der Taskforce und die neuen Inhalte gegeben.

Für alle, die den Vortrag nicht vor Ort sehen konnten, ist dieser jetzt als Aufzeichnung verfügbar. Vielen Dank an DD0UL und DK5WP für die spontane Aufzeichnung des Vortrags. Ebenfalls auf der HAM RADIO hat YouTuber Michael Reichardt, DL2YMR, ein exklusives Interview mit Matthias zum neuen Fragenkatalog geführt. Dieses ist jetzt auch veröffentlicht.
Vortrag: https://youtu.be/Tq9dXo24tYs
Interview: https://youtu.be/ohH8MrYLNa0

Categorie: de

Das Funkwetter vom 2. Juli 2022

DARC - Sab, 02/07/2022 - 05:58

Die Sonnenaktivität liegt auf Hintergrundniveau, es gab in den letzten 24 Stunden keinen C-Flare. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen beträgt vier. Die Sonnenwindgeschwindigkeit befindet sich auf Normalniveau, die Geomagnetik ist seit Samstag früh aktiv bis stürmisch - vermutlich aufgrund eines CMEs. Die Ausbreitungsvorhersage für das Wochenende: Tagsüber liegt die MUF3000 meist zwischen 16 und 22 MHz, nachts zwischen 12 und 14 MHz. Die Werte können aber aufgrund der geomag. Störung SA/SO deutlich abweichen.

ZCZC 020440 UTC JUL 22 QAM SFI 98 SN 39 KIEL A 12 K(3H) 4 SWS 342 BZ -13 BT 13 HPI 55 DCX -15 = K INDEX NOAA 24H FORECAST MID LAT QUIET 21212211 ➡️ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF)

Categorie: de

Wiederholung der Grundlagen-Vorträge im Juli und August

DARC - Ven, 01/07/2022 - 08:41

Seit Januar 2022 gibt es die HAMgroup „Propagation & Solar Cycle 25“. In 13 Treffen wurden diverse Themen und Tools aus dem Bereich KW-Ausbreitung besprochen. Natürlich sind auch immer wieder neue Teilnehmer dazu gekommen. So kam der Wunsch auf, die ersten drei Grundlagen-Vorträge in den Sommermonaten Juli und August zu wiederholen. Dies ist also der ideale Zeitpunkt für Neueinsteiger.

Die Themenplanung sieht wie folgt aus: 11.7.22 Teil 1 Grundlagen, 25.7.22 Teil 2 Informationsquellen, 8.8.22 Teil 3 Analysetools. Die Treffen finden jeweils um 19:30 Uhr MESZ auf https://treff.darc.de statt. Dort findet man auch im Kalender den Link zur Teilnahme.

Categorie: de

Das Funkwetter vom 1. Juli 2022

DARC - Ven, 01/07/2022 - 06:25

Die Sonnenaktivität ist auf Hintergrundniveau, es gab in den letzten 24 Stunden keinen C-Flare. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen liegt bei vier. Die Sonnenwindgeschwindigkeit bewegt sich auf Normalniveau, die Geomagnetik ist ruhig. Die Ausbreitungsvorhersage: Tagsüber liegt die MUF3000 meist zwischen 16 und 22 MHz, nachts zwischen 14 und 16 MHz.

ZCZC 010515 UTC JUL 22 QAM SFI 96 SN 40 KIEL A 8 K(3H) 2 SWS 332 BZ 0 BT 3 HPI 12 DCX 10 = K INDEX NOAA 24H FORECAST MID LAT QUIET 21212221 ➡️ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF)

Categorie: de
Condividi contenuti