de

Treffen der ITU-R-Arbeitsgruppe 5A in Genf

DARC - Fr, 03/05/2019 - 09:18

Die IARU-Region 1 berichtet, dass sich bis zum 10. Mai die Arbeitsgruppe 5 der Internationalen Fernmeldeunion, Sektor Radiokommunikation (ITU-R) in Genf trifft. Hauptaufgabe ist dabei die Fertigstellung eines technischen Berichts über die Frequenzanforderungen für die Tagesordnung Punkt 1.1 der Weltfunkkonferenz 2019 (WRC-19), bei der eine Zuteilung des Frequenzbandes 50–54 MHz für den Amateurdienst in Region 1 in Betracht gezogen wird. Die Arbeitsgruppe besteht aus Funkamateuren, Behörden sowie anderen interessierten Parteien wie Meteorologen und Militärvertretern.

Die Arbeitsgruppe 5A1 wird von Dale Hughes, VK1DSH, geleitet. Zu den in der Arbeitsgruppe 5A anwesenden Funkamateuren gehören neben Hughes auch IARU-Vizepräsident Ole Garpestad, LA2RR; IARU-Vertreter Dave Court, EI3IO; CEPT-Koordinator Hans Blondeel Timmerman, PB2T; die DARC-Vertreter Ulrich Müller, DK4VW, und Bernd Mischlewski, DF2ZC, und CRAC-Vertreter Yin Hu, BD1AZ.

Die Zuständigkeit des Sektors ITU-R umfasst die Bereiche Weltraumfunkdienste, terrestrische Funkdienste und die Vollzugsordnung für den Funkdienst (VO-Funk). Die Arbeitsgruppe 5A befasst sich mit dem landgestützten Mobilfunk- und Amateurfunkdienst über 30 MHz, mit Ausnahme u.a. der Amateurfunksatelliten.

 

 

Kategorien: de

Interim Meeting der IARU-Region 1 in Wien

DARC - Do, 02/05/2019 - 08:32

Delegierte aus den Amateurfunkverbänden der IARU-Region 1 trafen sich zur Interimssitzung vom 27. bis 28. April in Wien. Anwesend waren neben Mitgliedern des Exekutivausschusses (EC) sowie die Leiter des HF- (C4), VHF/UHF/SHF- (C5) und der EMV-Ausschusses (C7). Die insgesamt 64 Teilnehmer hatten sich mit insgesamt 67 Anträgen zu beschäftigen. Darunter entfielen alleine 37 auf das C5 Komitee. Der DARC war mit sieben Delegierten vertreten.

Die entsprechenden Anträge an die Ausschüsse können in der englischsprachigen Fassung auf der Konferenzwebseite: https://vienna.iaru-r1.org/conference-documents/ eingesehen werden. Die abschließenden Protokolle werden in Kürze veröffentlicht. Anträge, die mit mindestens einer Zweitdrittelmehrheit angenommen wurden, werden dem EC zur Billigung vorgelegt und sind ab dann wirksam. Der formale Beschluss wird auf der nächsten IARU Region1 Konferenz im Oktober 2020 in Novi Sad, Serbien, erfolgen. Ein ausführlicher Bericht erfolgt in der CQ DL.

Die IARU vertritt die Interessen des Amateurfunkdienstes weltweit gegenüber relevanten internationalen Organisationen, fördert die Interessen des Amateurfunks und ist bestrebt, seine Frequenzprivilegien zu schützen und zu erweitern. Die IARU-Region 1 umfasst die Gebiete Europa, Afrika, Naher Osten und Nordasien.

 

 

Kategorien: de

Am 1. Mai ist DL19RIC mit Sonder-DOK RIC19 QRV

DARC - Di, 30/04/2019 - 09:56

Am 1. Mai ist wieder das Sonderrufzeichen DL19RIC mit dem Sonder-DOK RIC19 QRV. Mit diesem Sonderrufzeichen soll auf die im Juni in Hamburg stattfindende Rotary International Convention aufmerksam gemacht werden. Die Organisation ist der älteste Serviceklub der Welt. Darüber soll das Sonderufzeichen DL19RIC Funkamateure dazu anregen, das weltweite

Rotary-Club-Projekt ShelterBox durch eine Spende von 5 € je QSL-Karte zu unterstützen.

 

 

Dabei handelt es sich um eine Hilfsaktion für Menschen, die durch Naturkatastrophen ihr Zuhause verloren haben. Shelterboxen dienen dazu, betroffene Familien unmittelbar mit Notunterkünften und Werkzeugen zu versorgen, um damit rasch einen Neuanfang und eine Rückkehr in die Normalität zu ermöglichen. Shelterboxen sind stabile grüne Überlebenskisten, in denen die erforderlichen Hilfsmittel – deren Zusammensetzung sich jeweils in Abhängigkeit von der Krisenregion ergibt – enthalten sind. Bereits in der Vergangenheit gab es mehrfach eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit von Funkamateuren und Shelterbox-Teams in betroffenen Krisenregionen, so bei den Unwettern durch Hurrikane auf Haiti und Taifune auf den Philippinen.

Klaus Lohmann, DK7XL/DL0SDR, wird je nach Bandbelegung zwischen zwischen 3670 kHz und 3780 kHz von 9 bis 12 Uhr Funkbetrieb machen. Für weitere Infos siehe auch https://www.dl0sdr.de/

 

 

Kategorien: de

Vorstand Ruhrgebiet (L) ist komplett

DARC - Di, 30/04/2019 - 09:53

Am Samstag, den 27. April, fand in Kamp-Lintfort die Frühjahrsversammlung des Distrikts Ruhrgebiet (L) statt. Ein Tagesordnungspunkt war die Nachwahl von zwei stellvertretenden Distriktsvorsitzenden. Die anwesenden Wahlberechtigten entschieden sich für YL Carmen Weber, DM4EAX, aus dem Ortsverband Essen-Haarzopf (L11) und OM Reinhard Oestreich, DJ2RO, Vorsitzender des Ortsverbandes Oberhausen (L18).

DV Georg Overhoff, DHØEAV, sprach den neu gewählten Vorstandsmitgliedern seinen Dank für ihre Bereitschaft aus, sich aktiv an der Distriktsarbeit zu beteiligen und wünschte dazu viel Erfolg. Darüber berichtet Reinhard Oestreich, DJ2RO.

Kategorien: de

FT4 ab jetzt verfügbar

DARC - Di, 30/04/2019 - 09:43

Der neue Amateurfunk-Digitalmodus FT4 ist ab sofort als Teil des WSJT-X-Softwarepakets in der Release Candidate 5-Version zum Download verfügbar. FT4 ist ein speziell für Contest-QSOs entwickelter Modus mit einer Bandbreite von ca. 90 Hz und soll zweieinhalb mal schneller sein als FT8.

Die vom Entwicklerteam für FT4 vorgeschlagenen Standardfrequenzen sind: 3,595; 7,090; 10,140; 14,140; 18,104; 21,140; 24,919; 28,180; 50,318 und 144,170 MHz.

Wie DARC-HF-Referent Tom Kamp, DF5JL, berichtet, sieht man innerhalb des HF-Referats die Wahl der Frequenzen noch sehr kritisch, insbesondere für das 40- und 20-m-Band. Zudem sind das 30/17/12-m-Band contestfrei (WARC 79). Aus diesem Grund steht eine internationale Bandplan-Gruppe untereinander im Austausch. Das Thema wurde auch auf der IARU-Region-1-Interimstagung am vergangenen Wochenende in Wien diskutiert.

Sie können die Datei wsjtx-2.1.0-rc5-win64.exe am unteren Rand der Webseite unter http://physics.princeton.edu/pulsar/k1jt/wsjtx.html herunterladen.

Weitere Informationen zu FT4 finden Sie unter: https://onedrive.live.com/?authkey=%21ADtk0AEsGVg3fEE&cid=C20DD476788A67B5&id=C20DD476788A67B5%2127833&parId=C20DD476788A67B5%213701&o=OneUp

 

 

Kategorien: de

Peter Frank, DO1NPF, als DV U wiedergewählt

DARC - Mo, 29/04/2019 - 08:49

Am Samstag, den 13.4., fand die Distriktsversammlung Bayern-Ost mit turnusgemäßen Neuwahlen der Distriktsvorstandschaft in Waldsassen statt. Der Distriktsvorsitzende konnte neben den 23 anwesendenden Ortsverbandsvorsitzenden auch die Referenten und den Bürgermeister der Stadt Waldsassen, Bernd Sommer begrüßen. Die Versammlung wählte den bisherigen Vorstand, bestehend aus DV Peter Frank, DO1NPF, sowie den stellvertretenden DVs Gerd Aßmann, DL7GA, und Tobias Christoph, DC3TC, für weitere zwei Jahre mit einem hervorragenden Ergebnis wieder.

Im Rahmen der Ehrungen wurden außerdem zwei Distriktsehrennadeln an OM Günter Bäcker, DC2RK, und OM Konrad Schuller, DH6RAE, verlieren. Ebenso wurden die Ortsverbandsvorsitzenden Prof. Dr. Hans Reiser, DL9RDZ, für 25 Jahre sowie Hans Pilsl, DL2RAE für 40 Jahre Mitgliedschaft im DARC geehrt.

 

 

Kategorien: de

Do, 01/01/1970 - 01:00
Inhalt abgleichen