Feed aggregator

La CW par F5LBD 2019-23

URC News - Wed, 05/06/2019 - 11:00
Le DVD des cours parus en 2015-2016-2017 est disponible en boutique 1ère partie Cours 15 mots minute https://www.news.urc.asso.fr/wp-content/uploads/2019/06/NR153-15.mp3 Cours 18 mots minute https://www.news.urc.asso.fr/wp-content/uploads/2019/06/NR153-18.mp3 Correction   Exercice lecture au son NR153 du 4 juin 2019 2ème partie Histoire 15 mots minute https://www.news.urc.asso.fr/wp-content/uploads/2019/06/HR57-15.mp3 Histoire 18 mots minute https://www.news.urc.asso.fr/wp-content/uploads/2019/06/HR57-18.mp3 Correction     Histoire des radioamateurs n°57 Copyright secured by Digiprove © 2019

DK3JB auf Fahrradtour zur HAM RADIO

DARC - Wed, 05/06/2019 - 09:48

Am 7. oder 8. Juni fährt der inzwischen 71-jährige Langstreckenradler Hans-Gerhard Maiwald, DK3JB, wieder mit Fahrrad, Anhänger, Zelt und Funkgeräten über 600 km weit zur HAM RADIO. Von den in 2017 während seiner extremen Radtour zur HAM RADIO und weiter nach Tirol aufgetretenen Herzrhythmusstörungen hat er sich wieder gut erholt. Abweichend von den bisherigen Touren radelt er erst nach Friedrichshafen, wobei er eine Woche vor der Messe das Relaisfest von DBØWV auf dem Höchsten besuchen möchte.

Das liegt so gut wie an der Strecke und der bekannte „Wasservogel“ ist einer jener Umsetzer, über den Hans auf seinen zahlreichen Fahrten von vielen YLs und OMs begleitet wurde. QRV wird Hans-Gerhard auf 2 m und 70 cm in FM, D-Star und APRS sein, zudem kommt die APRS-App auf seinem Smartphone zum Einsatz. Nach der Messe hat Hans die Überfahrt in den Schwarzwald geplant und von dort geht es später auf der in den Vorjahren für die Anfahrt genutzten Strecke wieder in die Heimat. Alles in allem gut vier Wochen. Dabei will Hans den Test des Kenwood TH-D74E mit einem Headset fortsetzen. Ein Yaesu FTM-10SE kommt am Lenker mit. Je nach Vorankommen könnte er eventuell eine Unterkunft in oder bei Kirchheim-Teck bei einem OM gebrauchen, ansonsten nächtigt er auf Campingplätzen. Generell erreicht man Hans per E-Mail unter radioham73(at)dk3jb.de, per Whatsapp über 0176-81944864, Handy 0171-4131554 sowie auf Twitter @hagema11.

Categories: de

ARISS school contact planned for Olomouc, Czech Republic

SARC - Wed, 05/06/2019 - 09:30
An International Space Station school contact has been planned for Nick Hague KG5TMV with participants at the House of Children and Youth, Olomouc, Czech Republic. The event is planned for Saturday June 8, 2019
Categories: en

Communication support in northern Mexico’s fire

SARC - Wed, 05/06/2019 - 09:30
Mexican radio amateurs have been providing communication support from a fire scene near Monterrey Mexico. Teams had been using Winlink as well as Vara HF in addition to VHF repeaters
Categories: en

New ham radio regulations in Belgium

SARC - Wed, 05/06/2019 - 09:30
Belgium's national amateur radio society, the UBA, has published details of the May 24 decision of the BIPT Council on amateur radio frequencies, powers and transmission modes
Categories: en

CAS-7B (BP-1B) amateur radio satellite now ready for launch

SARC - Wed, 05/06/2019 - 09:30
CAS-7B (BP-1B) satellite is an amateur radio satellite combined with educational. Chinese Amateur Satellite Group (CAMSAT) is working the project with Beijing Institute of Technology (BIT), one of the most famous aerospace universities in China
Categories: en

Germany permits 50 MHz ham radio contest operation

SARC - Wed, 05/06/2019 - 09:30
The DARC reports German radio amateurs are permitted to take part in Contest Operating in the 50 MHz band from May 1 until September 30
Categories: en

Sheffield and District Wireless Society - 100 year anniversary

SARC - Wed, 05/06/2019 - 09:30
As part of our celebration of the founding of our Society one hundred years ago, Sheffield and District Wireless Society is, over the coming months, providing hands on experience of Amateur Radio to the wider community. This is part of our ongoing programme of promoting this exciting technical pursuit to people of all ages
Categories: en

CQScotland at Braehead Arena Rally

SARC - Wed, 05/06/2019 - 09:30
CQScotland.com, funded by the RSGB Legacy Committee and supported by the Mid Lanark Amateur Radio Society, will be attending the Braehead Arena Rally on Sunday June 16 th at Tables 14,15,16
Categories: en

Funkertag am 8. Juni

DARC - Wed, 05/06/2019 - 08:09

Am 8. Juni ruft der DARC e.V. zur Teilnahme am Funkertag auf. Die Veranstaltung basiert einerseits auf lokaler Öffentlichkeitsarbeit der DARC-Ortsverbände und andererseits auf einer QSO-Party auf den Bändern. Die QSO-Party läuft von 06:00 bis 16:00 UTC von 80 m bis 70 cm inklusive Relais-QSOs und Echolink auf 145 MHz und 430 MHz. Ausgenommen sind die WARC-Bänder und 50 MHz. Echolink-Nutzer notieren im Log bitte das Einstiegs- oder Ausstiegsband. Ausgetauscht werden RS(T) und die ersten zwei Ziffern der Postleitzahl des Standortes. Die Ausschreibung zur Party finden Sie in der CQ DL 6/19 auf S. 54.

Der wichtigere Teil des Funkertags ist jedoch die Öffentlichkeitsarbeit vor Ort. Gehen Sie auf die Bevölkerung zu, öffnen Sie die Clubstation oder planen Sie öffentlichkeitswirksame Aktionen, um über den Amateurfunkdienst zu informieren. Die Redaktion CQ DL nimmt Ihre Nachberichte zu Ihren Aktionen gern zur Publikation in der CQ DL entgegen. Der Funkertag findet immer Mitte Juni statt und geht auf eine Initiative des DARC-Vorstands im Jahr 2003 zurück. Der erste Funkertag hat am 14. Juni 2003 stattgefunden. Einen Bericht dazu finden Sie in der CQ DL 6/03 auf Seite 384.

Categories: de

Neue Amateurfunkbestimmungen in Belgien

DARC - Wed, 05/06/2019 - 07:57

Am 27. Mai wurde der Beschluss der belgischen Telekommunikationsbehörde BIPT vom 24. Mai über die Frequenzen, Befugnisse und Übertragungsarten, die von Funkamateuren verwendet werden dürfen, auf der BIPT-Website veröffentlicht (s.u.). Es handelt sich um eine geänderte Fassung des Dekrets vom 20. März, das am 27. März aufgrund eines Widerspruchs des belgischen Amateurfunkverbands UBA widerrufen wurde. Das neue Dekret kommt den Einwänden entgegen, die viele Inhaber einer belgischen Basislizenz gegen das Dekret vom 20. März hatten.

Die Änderungen der Basislizenz (ON3) gegenüber dem Dekret vom 20. März 2019 sind im Detail:
1. Die maximale Leistung bei HF wird von 10 W auf 25 W erhöht. Bei VHF und UHF wird die maximale Leistung bei 50 W beibehalten.
2. Bei 80 m wurde der Frequenzbereich von 3500–3750 kHz auf 3500–3800 kHz erweitert (das gesamte 80 m-Band).
3. Bei 40 m wurde der Frequenzbereich von 7000–7100 kHz auf 7000–7200 kHz erweitert (das gesamte 40 m-Band).
4. Bei 20 m wurde der Frequenzbereich von 14 000–14 150 und 14 250–14 350 kHz auf 14 000–14 350 kHz (das gesamte 20 m-Band) erweitert.
5. Bei 15 m wurde der Frequenzbereich von 21 000–21 150 und 21 320–21 450 kHz auf 21 000–21 450 kHz (das gesamte 15 m-Band) erweitert.
Der Zugang zu den „klassischen“ HF-Bändern ist eine sehr gute Nachricht von den Wettbewerbern und DX-Jägern unter unseren ON3s. Der Zugang zum 6-m-Band ist nicht mehr vorhanden, dies kann möglicherweise nach der Weltfunkkonferenz von 2019 geändert werden.

Die Änderungen für die CEPT Novice License (ON2) gegenüber dem Dekret vom 20. März lauten:
1. Zugang zum vollen 160-m-Band (1810–2000 kHz) mit einer maximalen Leistungvon 100 W.
Der beantragte Zugang zu einigen SHF (GHz) -Bändern mit begrenzter Sendeleistung ist vorerst nicht zulässig, da das BIPT zunächst eine Marktuntersuchung zur Verfügbarkeit von „gebrauchsfertigen“ Sendegeräten vornehmen möchte. Der Selbstbau von Sendefähigem Equiptment ist für Inhaber der CEPT Novice Klasse nicht zugelassen. Der belgische Amateurfunkverband UBA ist bereit, sich an dieser Marktforschung zu beteiligen, in der Hoffnung, dass das BIPT anschließend seine Entscheidung revidiert.

Die Änderungen der HAREC-Lizenz (ON1) gegenüber dem Dekret vom 20. März lautet:
1. Die maximale Leistung im Frequenzbereich 1850–2000 kHz wurde von 10 W auf 150 W erhöht.

Der vollständige Erlass ist auf der BIPT-Website verfügbar: https://www.bipt.be/public/files/nl/22813/2019-05-24_RAM-besluit.pdf.

(Quelle: Southgate News)

Categories: de

Foto de grup de la visita a Torre de Collserola

Radioaficionats.CAT - Tue, 04/06/2019 - 22:29

Si t’ha agradat llegir aquesta notícia, associa’t a URCAT, l’Associació Nacional dels Radioaficionats Catalans.


Categories: ca

Foto de grup de la visita a Torre de Collserola

URCAT - Tue, 04/06/2019 - 22:26

Categories: ca

Meeting 2019

AIRS - Tue, 04/06/2019 - 14:55
Ebbene si! Ci siamo divertiti!
Nella splendida cornice di una villa veneta del Comune di Campagna Lupia (VE) immerso nel verde della riviera del brenta, che speriamo prestissimo diventerà la sede ufficiale della Sezione di Venezia, si è concluso il 2° Meeting Nazionale A.I.R.S.
La formula del Live TV attraverso la pagina facebook associativa è risultata vincente ed ha permesso a tanti soci, simpatizzanti e appasionati di poter seguire i lavori. Gradita la visita del Coordinatore del locale gruppo di Protezione Civile Paolo Bianco.
Padrone di Casa IZ3CNM Sergio Presidente della Sezione A.I.R.S. di Venezia che ha ospitato il Meeting. Folta rappresentanza della Sezione di Bassano guidati dal Presidente Nazionale IK3WUZ Diego insieme alla sua signora. All'ultimo minuto il Presidente della Sezione di Preganziol (TV) IZ3XGV Emilio ha dovuto dare forfait per un guasto all'auto ma, tuttavia, la Sezione è stata rappresentata dai soci IK3IOU Bruno e dall'SWL Bruno e consorte, sig.ra Angela, che hanno festeggiato il loro anniversario di Matrimonio!
Guest Star il Presidente della Sezione di Valli di Lanzo (TO) IZ1HVD Danilo. Per lo Sked AIRS segnaliamo il collegamento con IZ8JCX Stan Presidente Sezione AIRS di Rose (CS).
Appuntamento al prossimo anno!
Staff A.I.R.S.


China startet Amateurfunksatelliten mit „Segelball“-Stabilisierung

DARC - Tue, 04/06/2019 - 12:51

Die chinesische Amateursatellitengruppe CAMSAT hat den bevorstehenden Start des Satelliten CAS-7B angekündigt, der auch als BP-1B bezeichnet wird. CAS-7B ist als kurzlebige Mission ausgelegt und mit einer Amateurfunk-Nutzlast ausgestattet. Ein ungewöhnliches Merkmal des Raumfahrzeugs ist das passive Stabilisierungssystem „Segelball“. Der 1,5-HE-CubeSat ist an einem 500-mm-Filmball (oder Segel) befestigt, der eine passive Stabilisierung des „pneumatischen Widerstands“ bietet. CAS-7B wird voraussichtlich bis zu einem Monat in der Umlaufbahn bleiben.

Das CAS-7B wird einen Amateurfunk-Transponder und eine Bildungsmission tragen. CAMSAT arbeitet mit dem Beijing Institute of Technology (BIT) zusammen, einer führenden Einrichtung für Luft- und Raumfahrt, die den Start des Satelliten unterstützt. Fakultät und Studenten des BIT beteiligen sich an der Entwicklung und Erprobung des Satelliten. Mit Hilfe von CAMSAT hat die Universität einen Amateurfunkclub gegründet (Rufzeichen: BI1LG). CAMSAT sagte, dass viele Studenten jetzt Mitglieder sind, „die Amateurfunk-Satellitenkommunikation erlernen und endlosen Spaß erleben“. Die Antennen für VHF- und UHF sind als Viertelwellenmonopole ausgelegt. CAS-7B sendet eine CW-Telemetriebake auf 435,715 MHz. Die Downlink-Frequenz des V/U-FM-Voice-Transponders beträgt 435,690 MHz und die Uplink-Frequenz des Transponders 145,900 MHz (16-kHz-Durchlassbereich). Der 3-kg-Satellit wird ein Apogäum von 300 km aufweisen haben. „Aufgrund des Apogäums der Umlaufbahn und der Größe und Masse des Satelliten wird eine Umlaufzeit von nur einer Woche bis maximal einem Monat erwartet, was den Funkamateuren auch die Möglichkeit bietet, Satelliten zu verfolgen und zu überwachen, die in die Atmosphäre eintreten", Sagte CAMSAT bei der Ankündigung des neuen Satelliten, dessen Start für Ende Juni geplant ist. "Der Start wird mit einem neuen Trägerraketenfahrzeug einer kleinen kommerziellen Raketenfirma ausgeführt", erklärte CAMSAT. „Dies ist der erste Start dieser Trägerrakete, und es besteht eine große Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls. Wenn der Start fehlschlägt, werden wir später in diesem Jahr einen weiteren Start versuchen.“ Darüber berichtet die ARRL auf ihrer Webseite.

Categories: de

Neue Beta-Version von FT4 verfügbar

DARC - Tue, 04/06/2019 - 12:19

Die WSJT-X-Entwicklergruppe hat eine weitere neue Beta-Version des FT4-Protokolls veröffentlicht, die zum Testen in der Version WSJT-X 2.1.0-rc7 verfügbar ist. Das in dieser „Release Candidate 7“ -Version enthaltene FT4 ist mit keiner früheren Version kompatibel. Zuvor hatten die Entwickler WSJT-X 2.1.0-rc6 zum Herunterladen und Testen zur Verfügung gestellt, aber „wegen eines schwerwiegenden Fehlers“ wurde diese Version nicht lange danach gezogen.

„Wir sind uns eines ernsten Problems mit dieser rc6-Version bewusst", sagte Bill Selwood, G4WJS, von der WSJT-X-Entwicklergruppe am 2. Juni. Das Problem tritt nicht bei allen auf, scheint jedoch auf allen unterstützten Plattformen vorhanden zu sein.“ Die Entwickler raten FT4-Anwendern, WSJT-X 2.1.0-rc5 nicht mehr zu verwenden und auf die neueste Betaversion rc7 zu wechseln, um die Vorteile anderer Programmkorrekturen und -verbesserungen zu nutzen.

Seit der rc5 wurden folgende Verbesserungen vorgenommen:
- Die Länge der T / R-Sequenz wurde von 6,0 auf 7,5 Sekunden erhöht
- Die Symbolrate verringerte sich von 23,4375 auf 20,8333 Baud
- Die Signalbandbreite wurde von 90 Hz auf 80 Hz verringert
- Zulässige Zeitversätze –1,0 <DT <+1,0 Sekunden
- TX 4-Nachricht mit „RRR“ jetzt zulässig, außer in Wettbewerbsnachrichten
- Audiofrequenz wird jetzt an PSK Reporter gesendet
- Dritter Dekodierungsdurchlauf hinzugefügt
- Verbesserte Empfindlichkeit: Der Schwellen-Rauschabstand beträgt jetzt –17,5 dB
- Verbesserte S/N-Berechnung
- Im FT4-Modus bewegt Shift + F11 / F12 die Sendefrequenz um plus oder minus 100 Hz.

Der Release-Kandidat WSJT-X 2.1.0-rc7 wird bis zum 21. Juli 2019 für den Beta-Test verfügbar sein. „Wenn alles nach Plan verläuft, werden wir zu diesem Zeitpunkt eine allgemeine Verfügbarkeitsversion von WSJT-X 2.1.0 herausgeben“, heißt es in der Ankündigung. Herunterladbare Installationspakete für WSJT-X 2.1.0-rc7 unter Windows, Linux und macOS sind auf der WSJT-X-Webseite verfügbar: http://physics.princeton.edu/pulsar/k1jt/wsjtx.html

(Quelle: ARRL-Webseite)

Categories: de

Höhepunkt der Funkaktion am Pfingstwochenende

DARC - Tue, 04/06/2019 - 11:57

Zum Flugplatzfest am 8./9. Juni auf dem Verkehrslandeplatz Dessau-Roßlau, Alte Landebahn 27 in 06846 Dessau-Roßlau, sind Funkamateure der OVs Dessau (W18), ZAB-Dessau (W22), Mittweida (S44), Elbe-Elster (Y43) und die Flieger-Funk-Runde e.V. aktiv. Eine Bastelstraße für Kinder und Info-Stände informieren über die Möglichkeiten, die der Amateurfunkdienst bietet. Unter anderem wird gezeigt, wie ATV, Funkbetrieb über QO-100 betrieben wird.

Geplant ist auch eine Vorführung des 10-m-Satellitenspiegels auf dem Gelände der Verkehrswacht, der für EME-Verbindungen für den Amateurfunk genutzt wird. Auf dem Flugplatz und im Technikmuseum Hugo Junkers werden die Sonderstationen DF13DEJU, DF13BLN, DF13MUC, DF13BUD, DF13 STO und DF13PAR vom Pfingstsamstag um 8 Uhr bis Pfingstsonntag um 18 Uhr Punkte für das Jubiläumsdiplom vergeben. Seit 1.1.2019 wurden bereits über 500 kostenlose Diplome als PDF verschickt. Nähere Infos unter www.juf13.de. Darüber berichtet Hans-Jürgen Krauß, DL8UUF und DF13MUC.

Categories: de

Hamnet wird weiter ausgebaut

DARC - Tue, 04/06/2019 - 11:47

Das digitale Datennetz der Funkamateure – das Hamnet – wird weiter ausgebaut. Das beweisen die neusten Zahlen, die der DARC-Referent für VHF/UHF/SHF von der Bundesnetzagentur zur Kenntnis gibt. Alle Daten beziehen sich auf den Stichtag Mitte Mai. Der größte Zuwachs ist bei Linkstrecken im 6-cm-Bereich zu verzeichnen, davon gibt es aktuell 916 (2018: 821, 2017: 719). Auch auf dem 9-cm-Band hat sich etwas getan, hier listet die BNetzA 26 (2018: 24, 2017: 16).

Beim 13-cm-Band ist die Anzahl mit 13 in den Jahren 2019 und 2018 stabil geblieben (2017: 11). Gegenüber dem Jahr 2017 mit 154 gibt es im Jahr 2019 auch mehr Einstiege auf dem 13-cm-Band (2018: 176). Ebenso haben die Einstiege auf 6 cm zugelegt, in diesem Jahr sind es 184 (2018: 162, 2017: 140). Auf 9 cm gibt es bundesweit nur 5.

Categories: de

Générateur HF étalon de précision (1×10-12) – Horloge de référence

URC News - Tue, 04/06/2019 - 11:00
Pour les émetteurs-récepteurs dont il est possible d’asservir l’oscillateur de référence interne sur une source de précision (ce qui n’est pas le cas de l’IC9700 au moment où j’écris cet article…), pour disposer d’un générateur de fréquence de précision pour réaliser des maintenances, ce générateur pourrait vous intéresser : http://radioamateur.forumsactifs.com/t2218-generateur-hf-etalon-de-precision-1×10-12-horloge-de-reference Cordialement, Ludovic Vuillermet – F5PBG […]

Χορηγια από την GNP DIAGNOSTICS

RSF Hellas - Tue, 04/06/2019 - 10:19
Τα μέλη και το ΔΣ του συλλόγου μας, ευχαριστούν την εταιρία  GNP DIAGNOSTICS για την υποστήριξη της με την χορηγία μετρητών σακχάρου  Gmate On και Gmate Wheel που θα μας επιτρέψουν να προσφέρουμε με ασφάλεια πρώτες βοήθειες. 

Η GNP DIAGNOSTICS είναι ένας ανεξάρτητος οργανισμός παροχής υπηρεσιών υγείας.
Έχει συνάψει συνεργασίες στον τομέα των Ιατροτεχνολογικών Προϊόντων με καταξιωμένους και πιστοποιημένους Διεθνείς Οίκους και διαθέτει στην Ελληνική αγορά εξέχουσας ποιότητας προϊόντα, τα οποία πληρούν τα υψηλότερα Ευρωπαϊκά και Διεθνή πρότυπα.
Επίσης στον τομέα των εξετάσεων γενετικής, η εταιρία σε συνεργασία με εξειδικευμένα εργαστήρια στην Αμερική, παρέχει ολοκληρωμένα πακέτα πρωτοποριακών υπηρεσιών.

Πληροφορίες για τα προιόντα της θα βρειτε στο site www.gnpdiagnostics.comπηγή: www.rsfhellas.org
Categories: el
Syndicate content