Feed aggregator

Nächste Sendung von RADIO DARC mit K1JT-Interview

DARC - Fri, 19/07/2019 - 16:28

Diesen Termin sollten Sie sich vormerken: In der kommenden Sendung Nummer 231 von RADIO DARC wartet ein nicht alltägliches Interview auf Sie als Hörerinnen und Hörer: Ein Gespräch mit einem Nobelpreisträger. Die Rede ist von dem Professor und Astrophysiker Joseph Hooton Taylor Jr., Rufzeichen K1JT.

Er setzte Meilensteine beim Beweis von Einsteins Relativitätstheorie und seine bekannten WSJT-Programmpakete revolutionierten die digitale Signalübertragung im Amateurfunk. Es ist nicht alltäglich, einen echten Nobelpreisträger zu interviewen. Das Gespräch führte Chefredakteur Rainer Englert, DF2NU.

 

RADIO DARC sendet auf Kurzwelle an folgenden Terminen:

  • Jeden Sonntag 11:00 MESZ Hauptsendung auf KW 6070 kHz/100 kW + 7440 kHz/10 kW (für das Ausland)
  • Jeden Montag 17:00 MESZ auf KW 6070 kHz/10 kW + 7440 KHz/10 kW (für das Ausland)
  • Täglich 17:00 MESZ auf 7440 kHZ / 10 kW (Für Asien/Australien)


Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.darc.de/nachrichten/radio-darc/

Das Interview finden Sie auch in der aktuellen, heute erscheinden Ausgabe der CQ DL 8-2019 ab Seite 20.

Categories: de

CO8LY machte über 60 000 Kontakte in FT8

DARC - Fri, 19/07/2019 - 12:22

Der kubanische Funkamateur Eduardo Somoano, CO8LY, hat mehr als 60 000 QSOs in der Betriebsart FT8 gemacht. „Das ist rekordverdächtig für einen einzelnen Funkamateur“, berichtet Arnaldo Coro Antich, CO2KK, in einer Meldung des britischen Nachrichtenportals Southgate. CO2KK weist auch darauf hin, dass CO8LY bereits über 220 Diplome aufgrund seiner FT8-Tätigkeit beantragt und per E-Mail erhalten hat.

Kürzlich hatte das WSJT-X-Entwicklerteam außerdem mit dem Update 2.1.0 eine neue Version herausgebracht, die den Mode in der Amateurfunk-Gemeinde weiter festigen könnte. Weitere Informationen dazu finden Sie in einer Meldung des DL-Rundspruches Nr. 29/2019.

Categories: de

Διπλωματική εκδήλωση της Ελβετικής Πρεσβείας.

RSF Hellas - Fri, 19/07/2019 - 07:52
Μέλη του ΔΣ μας συμμετείχαν στην διπλωματική εκδήλωση της Ελβετικής Πρεσβείας.

Ευχαριστούμε τον πρέσβη κ. Olaf Kjelsen για την φιλοξενία.




πηγή: www.rsfhellas.org
Categories: el

QRV auf 103,4 MHz

DARC - Thu, 18/07/2019 - 10:31

DARC-Notfunkreferent Oliver Schlag, DL7TNY, war am 11. Juli zu Gast im Studio von Radio Darmstadt. In der monatlichen Radiosendung des Chaos Computer Clubs, C-RadaR, vermittelte er den Hörern, was Amateurfunk ist und wie man Funkamateur werden kann. Weitere Themen der zweistündigen Livesendung waren der (digitale) Sprachfunk, Morsetelegrafie, Satelliten, Hamnet und Notfunk.

„Ich denke, dass ich den Spaß an diesem außergewöhnlichen Hobby gut rübergebracht und dem potentiellen Interessenten einen verständlichen Überblick gegeben habe“, kommentiert DL7TNY seinen Gastauftritt bei C-RadaR und fügt hinzu: „Und dazu war ich noch auf einer Frequenz QRV, auf der wir sonst nicht QRV sein dürfen. Was will man mehr?“
Interessenten finden den Beitrag unter https://www.c-radar.de/2019/07/c-radar-juli-2019-logitech-unifying-hack-amateurfunk/?fbclid=IwAR0EeM0IoE-G3lVAagqG9-ulgGW8jsnYr3xygOXpuu1muakZtTfkpzFuA-w.


Bei Radio Darmstadt handelt es sich nicht um einen offenen Kanal, bei dem freie Sendeplätze nach einer Art Warteschlange vergeben werden. Der Radiosender hat mehrere Redaktionen, die sich um das Programm kümmern.
Darüber informiert Oliver Schlag, DL7TNY.

Categories: de

Digitaltag des OV Celle (H05) am 21. Juli

DARC - Thu, 18/07/2019 - 07:48

Der OV Celle (H05) richtet am 21. Juli einen weiteren Digitaltag aus. Es handelt sich um eine reine Empfangsveranstaltung, die folglich auch für SWL-Stationen oder Zuhörer mittels WebSDR interessant ist. Gearbeitet wird unter dem ClubCall des OV H05 DFØCF. Der erste DigiDay ergab, dass die Signale in DL und im angrenzenden Ausland gut zu empfangen waren. Alle folgenden Angaben beziehen sich Lokalzeit und die Dialfrequenz 3600 kHz in USB.

Ab 9.20 Uhr wird eine Ankündigungsschleife in kurzen Abständen in BPSK 31 gesendet. Ab 9.30 Uhr erfolgt die Hauptaussendung. Begonnen wird mit einem Text in BPSK31. Nach diesem Text gibt es eine 2-Minuten-Pause, dann folgt ein Text in RTTY (45.45 Bd, 170Hz Shift). Nach einer weiteren Pause von 2 Minuten folgt eine Aussendung in Olivia 4-500, der ebenfalls eine 2-Minuten-Pause folgt. Bei Olivia bitte bei den Betriebsarteinstellungen „4 Tone und 500 Hz Space“ einstellen. Zum Abschluss werden drei Bilder nacheinander in SSTV im Mode Scottie1 gesendet. Zwischen den Bildern sind ca. 30 Sekunden Pause. Die gesamte Sendedauer aller Betriebsarten inkl. Pausen beträgt ca. 30 Minuten.

Gesendet wird mit einem IC-7300 mit einem Palstar BT1500A Koppler an einer 84 m langen, symmetrisch gekoppelten liegenden Delta Loop in 8 m Höhe. Die Ausgangsleistung beträgt ca. 30 W. Als Software kommt MixW und MMSSTV zum Einsatz. Die gesamte Aussendung wird rein autark aus Solarzellen (4 x 100 W, max. 20 A Ladestrom) mit Pufferakkus 860 Ah bestritten, um auch den Notfunkcharakter zu implementieren. Auch Rechner und Monitor beziehen nur Solarstrom aus dem Akkupack per Sinusspannungswandler.

Auch ein Bestätigungsverkehr findet nach der letzten Aussendung auf der gleichen Frequenz in USB statt. Die Sendestation DFØCF ruft zur Bestätigung nach Ziffernfolge im Call auf, z.B. beginnend mit der „Null“ im Call usw. Beim Bestätigungsverkehr bitte nur kurze Aussendungen mit Call und Signalrapport. Empfangsrapporte können auch per E-Mail gesendet werden an digiday(at)darc-celle.de. Einige Empfangsrapporte werden auf der Webseite des OV H05 (www.darc-celle.de) mit Callnennung online gestellt.

Categories: de

DAØHQ sagt „Danke“!

DARC - Thu, 18/07/2019 - 07:10

Die IARU-Kurzwellen-Weltmeisterschaft war, trotz schwieriger Bedingungen, wieder ein gelungener Contest. Allein im Distrikt Thüringen (X) betrieb man vier Standorte für die deutsche HQ-Station: Ilmenau, Horschlitt, bei Mühlberg und auf dem Wetzstein. Das Team von DAØHQ bedankt sich bei allen YLs und OMs für die mit ihnen geführten QSOs. Im Log stehen gut 18 000 QSOs, welche gut 18 Mio. Punkte wert sind.

Genauere Zahlen sollen in Kürze auf www.da0hq.de veröffentlicht werden. Am 12. Juli begrüßte man zudem ein Kamerateam des MDR-Thüringen in Ilmenau, an der Clubstation DFØHQ. Der Bericht wurde im Thüringen-Journal des MDR-Thüringen am 13. Juli ab 19 Uhr sowie in MDR-AKTUELL ab 19.30 Uhr gesendet und ist in der Mediathek des Senders zu finden: https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-319062.html. Weiterhin waren Berichte am Freitag (12.7.) Vormittag und am Sonntag (14.7.) Nachmittag im MDR Radio Thüringen zu hören. (Quelle: Thüringen Info 7/19)

Categories: de

Alliberada la versió 2.1.0 de WSJT-X

Radioaficionats.CAT - Wed, 17/07/2019 - 21:35

͏͏ ͏͏

Recentment ha quedat alliberada la versió 2.1.0 del software WSJT-X que inclou el nou mode digital FT-4. Aquesta versió deixa obsoletes les versions anteriors que eren candidates a versió estable. A més inclou una sèrie de millores que es poden llegir a la Release Notes. Com sempre es pot descarregar el software des de la web d’en K1JT, Joe Taylor.

 ͏͏

Font: physics.princeton.edu/pulsar/k1jt/index.html

͏͏ ͏͏

Si t’ha agradat llegir aquesta notícia, associa’t a URCAT, l’Associació Nacional dels Radioaficionats Catalans.

͏͏ ͏͏

Categories: ca

38a trobada a la Cerdanya, estiu 2019

Radioaficionats.CAT - Wed, 17/07/2019 - 21:11

͏͏ ͏͏

Un any més s’ha programat la tradicional  trobada de radioaficionats a la Cerdanya, EA3RCP. La 38ena edició es celebrarà el cap de setmana del 10 i 11 d’agost de 2019 a l’Estació de Guils-Fontanera. Preu del sopar i cremat de dissabte 15€ . Preu dinar diumenge al restaurant de l’estació: 20€. Cal fer reserva abans del 29 de juliol per correu a: lluís.mas.sariola (arrova) gmail.com, indicant nombre d’assistents i indicar si es participarà dissabte, diumenge o ambdues dates. Freqüència d’aproximació 145,525 MHz FM. Altres freqüències alternatives, el nou repetidor digital.

͏͏ ͏͏

͏͏

Font: EA3RCP, EA3BIG

͏͏ ͏͏

Si t’ha agradat llegir aquesta notícia, associa’t a URCAT, l’Associació Nacional dels Radioaficionats Catalans.

Categories: ca

Intalnire Brasov

Romaniana Radioclub Association - Wed, 17/07/2019 - 20:48

Membrii echipei YP0HQ sunt invitati sa se reuneasca in perioada 2 la 4 august 2019 la Brasov pentru a face analiza participarii in concursul IARU cat si pentru pregatirea participarii in concursul din anul 2020.
Cheltuielile de cazare si masa sunt gratuite.

Conducerea A.R.R.

Cu deosebita consideratie!
73! de YO9RIJ Petrica

Categories: ro

Fritz Markert, DM2BLE, silent Key

DARC - Wed, 17/07/2019 - 10:51

Mit großem Bedauern hat der DARC e.V. vom Tod seines verdienten Mitglieds Fritz Markert, DM2BLE, erfahren. Er ist am 8. Juli im Alter von 80 Jahren gestorben. DM2BLE wurde auf der HAM RADIO im Jahr 2017 der Horkheimer Preis für seine Verdienste im Bereich der Selbsterklärung nach BEMFV verliehen.

Der DARC-Vorsitzende Steffen Schöppe, DL7ATE, ehrte ihn damals mit den Worten: „Du hast neben den Antennenbibliotheken seit 1999 mehr als 2300 BEMFV-Anzeigen für Funkamateure erstellt und darüber hinaus mit unermüdlichem Einsatz Funkamateure in EMVU-Fragen beraten und bei strittigen Fragen selbst Kontakt zur BNetzA aufgenommen“. DM2BLE hatte sich weiterhin in großem Maße in die Entwicklung des Programms Watt32 vom DARC und des Watt-Wächters der BNetzA eingebracht. Für die Software Watt-Wächter stellte DM2BLE 400 neue Nahfeldberechnungen für abgewinkelte Antennenformen zur Verfügung. In den vergangenen Jahren beschäftigte er sich mit dieser Software intensiv und übermittelte mehr als 30 Stellungnahmen an die herausgebende Bundesnetzagentur. Der DARC verliert ein sehr engagiertes Mitglied und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Categories: de

Rencontre F-CH (2019)

Radio Club de Genève HB9G - Tue, 16/07/2019 - 15:40

La traditionnelle rencontre F-CH en en faveur du relais HB9G aura lieu le dimanche 15 septembre 2019 à la Pizzeria Motel le Léman, 11 route de Genève à Commugny.

Au menu : antipasto misto en entée, picatta de porc au Marsala et risotto Milanese en plat principal, tiramisu et café en desert. Prix 34 CHF.

Les personnes intéressées peuvent s’inscrire sur le lien suivant :
https://framadate.org/1VPvalQ7Ay9hF3Yl

 

Categories: fr

Korrektur der EMV-Beiträge

DARC - Tue, 16/07/2019 - 13:52

Mit der Zehnten Verordnung zur Änderung der Frequenzschutzbeitragsverordnung vom

7. Juni 2019 wurden die EMV-Beiträge für die Beitragsjahre 2015 und 2016 neu berechnet und damit die durch die neunte Verordnung zur Änderung der Frequenzschutzbeitragsverordnung veröffentlichten EMV-Beiträge korrigiert. Darüber berichtet eine aktuelle Vorstandsinformation, die Sie nach Login auf der DARC-Webseite unter www.darc.de/nachrichten/vorstandsinformationen/ lesen können.

 

9. Änderungsverordnung TKG EMVG Summe
Für das Jahr 2015 Amateurfunkdienst 6,87 € TKG, 24,59 € EMVG, Summe 31,46 €*
Für das Jahr 2016 Amateurfunkdienst 7,97 € TKG, 18,92 € EMVG, Summe 26,89 €*
Summe 58,35 €*

10. Änderungsverordnung TKG EMVG Summe
Für das Jahr 2015 Amateurfunkdienst 6,87 € TKG, 16,87 € EMVG, Summe 23,74 €*
Für das Jahr 2016 Amateurfunkdienst 7,97 € TKG, 13,20 € EMVG, Summe 21,17 €*
Summe 44,91 €*

(* Diese Berechnung gilt für eine Bezugseinheit und den gesamten beitragsrelevanten Zeitraum vom 01.01.2015 bis 31.12.2016.)

Dazu hat den Runden Tisch Amateurfunk (RTA) folgende Meldung der Bundesnetzagentur erreicht: „Die Frequenzschutzbeiträge für die Beitragsjahre 2015 und 2016 wurden erstmals im Jahr 2017 durch die neunte Verordnung zur Änderung der Frequenzschutzbeiträge veröffentlicht. Aufgrund von damals laufenden Gerichtsverfahren wurde von einer Erhebung zunächst abgesehen. Diese Gerichtsverfahren wurden im 1. Quartal 2019 beendet. Die Verfahren wurden vor dem Verwaltungsgericht Köln, dem Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen und dem Bundesverwaltungsgericht geführt. Das Ergebnis ist, dass die
– gesetzlichen Grundlagen zur Erhebung von Frequenzschutzbeiträgen (FS-Beiträge),
– die Frequenzschutzbeitragsverordnung (FSBeitrV),
– die Zuordnung der Aufwände mittels Aufwandserfassung,
– die Verrechnungssystematik der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) der BNetzA
– sowie das Kalkulationsverfahren
gerichtlich bestätigt sind. Nur im Rahmen der EMV-Beiträge bedarf es einer Anpassung innerhalb der Kalkulation. Aufgrund der Rechtsprechung und den Erkenntnissen aus diesen Verfahren hat die Bundesnetzagentur die EMV-Beiträge für die Beitragsjahre 2015 und 2016 neu kalkuliert und durch die zehnte Verordnung zur Änderung der Frequenzschutzbeiträge angepasst und veröffentlicht. Somit entsprechen die Beiträge für die Beitragsjahre 2015 und 2016 den gesetzlichen An-forderungen und den Vorgaben der Gerichte. Da eine Erhebung dieser Beitragsjahre noch nicht stattgefunden hat, bedarf es keiner etwaigen Rückzahlung.“

Der DARC e.V. und der Runde Tisch Amateurfunk bedanken sich ganz herzlich bei der BNetzA für die Klarstellung der neuen Beiträge. Die Bundesnetzagentur wird im Laufe des Jahres 2019 die Beiträge für die genannten Jahre festsetzen und die Beitragsbescheide versenden.

Categories: de

24a Sezione: TARANTO

AIRS - Mon, 15/07/2019 - 22:40
“Continua a piantare i tuoi semi, perché non saprai mai quali cresceranno, forse lo faranno tutti.” Albert Einstein

Giovanni IZ7XMX li ha piantati i semi, con esperienza, passione ed entusiasmo...e stanno crescendo tutti, nella città dei delfini e dei due mari.

Diamo il benvenuto alla neonata Sezione di TARANTO!
Al Referente Giovanni IZ7XMX e a tutti i Soci i migliori auguri per una serena e proficua attività!
Staff A.I.R.S.



Activitate de popularizare a radioamatorismului

Romaniana Radioclub Association - Mon, 15/07/2019 - 20:42

În data de 19.03.2019, Radioclubul României a răspuns prezent în programul Școala Altfel și a susținut o activitate de popularizare a radioamatorismului în rândul prietenilor din clasa a V-a A a Școlii Centrale din București.

Școala Centrală este o instituție de învățământ preuniversitar din București, care a funcționat de-a lungul vremii sub mai multe denumiri (între care și Pensionatul Domnesc de Fete).

Inițial, Școala Centrală a fost instituția dedicată educației fetelor aparținând elitei bucureștene. A fost construită printr-o rezoluție a lui Barbu Stirbey în 1851, arhitectura clădirii fiind realizată de celebrul arhitect Ion Mincu. Clădirea liceului este monument istoric și are la bază o concepție clasică, care amintește de imaginea și formele regulate, simetrice, ale unor ansambluri mănăstirești de la sfârșitul secolului al XVII-lea și începutul secolului al XVIII-lea.

Suntem legați sufletește de această unitate de învațământ cel puțin din două motive, primul fiind că în acest templu al invățăturii două dintre membrele cu activitate susținută în cadrul A.R.R., și anume Ilinca YO3 118 și Margot YO3 117, își desăvârșesc educația, al doilea motiv fiind acela ca în timp am efectuat cel puțin cinci prezentari de la înființarea  și înscrierea noastră ca parteneri pe site-ul Ministerului Educației Naționale.

Prezența membrilor A.R.R. în unități de învățământ este o constantă, în medie echipele noastre realizează anual un număr de 4-5 activități de popularizare a comunicațiilor de amator în programul Școala Altfel.

Echipa care a efectuat prezentarea teoretică, dar mai ales practică, a fost formată din Ilinca YO3 118 și Ștefan YO3GA. O echipă mixtă sudată și rodată în astfel de activități, cu prezentări adaptate la puterea de înțelegere a copiilor, incluzând multe jocuri și surprize. 

Am prezentat prietenilor noștri echipamente folosite de radioamatori pentru efectuarea legăturilor radio (transceiver FT 897D, stații radio pentru comunicații în 2m și 70 cm, generator de ton și manipulatoare pentru învățarea codului Morse, kituri cu piese radio și semiconductoare folosite pentru construcția diverselor montaje electronice, diverse tipuri de antene filare și de comunicații pentru sateliții de amator).

În timp am descoperit că o prezentare de succes susținută în fața copiilor este să împletești jocul cu noile informații, astfel copii nu obosesc și rețin noile date.

Am vorbit despre undele radio, ce sunt cum se propaga, despre soare, sateliți utilizați de radioamatori, alfabet fonetic internațional, cod Morse, A.N.C.O.M., expresii și prescurtări folosite în traficul radio, DX, legături între stații de radioamatori efectuate în US și pe ROlink)

Ilinca YO3 118 a organizat concursul cu premii pentru toata lumea, dar diferențiat în funcție de complexitatea întrebărilor.

A pus întrebări, a înmânat premiile, dar i-a și învățat pe noii noștri prieteni primele litere în alfabetul morse: alfa, romeo, mike, sierra, oscar etc. Pe cei vechi, deja rodați în activitatea noastră, i-a testat în ce privește cunoștințele, identificând noi subiecte de discuție.

Am discutat despre voluntariat în domeniul radio, dar și ce presupune să poți pune în slujba comunității abilitațile și cunoștiințele tale.

Am înteles la final ,când noii noștri prieteni ne au urat 73, că ne-am atins scopul, reușind să împărtășim din pasiunea noastră celor dornici de cunoaștere.

 

Categories: ro

Es geht weiter auf Mount Athos

DARC - Mon, 15/07/2019 - 07:10

Die Juliausgabe der ARRL enthält auf Seite 80 einen Nachruf auf Mönch Apollo, SV2ASP. Außerdem berichtet Peter, KH6VP, in dem Artikel, dass dem im Kloster Koutloumousiou (Foto) lebenden Mönch Jakovos, SV2RSG, nunmehr eine offizielle Genehmigung zum Betrieb einer Amateurfunkstelle von Mount Athos aus erteilt wurde. Eine Station in Form eines IC-7300 soll in naher Zukunft in Betrieb genommen werden. Mount Athos steht auf Platz 20 der Clublog.org Liste der am meisten gesuchten DXCC Gebiete.

Im Moment besitzt SV2RSG lediglich ein VHF/UHF Handfunkgerät. Darüber berichtet der Württemberg-Rundspruch mit Verweis auf Peter Glasmacher, DK5DC.

(Foto: Στάθης Κουτσιαύτης, CC BY-SA 4.0, Wikipedia)

Categories: de

Γιορτάζουμε.

RSF Hellas - Fri, 12/07/2019 - 07:55
Σήμερα 12 Ιουλίου, γιορτάζουμε τον Άγιο Παϊσιο, προστάτη όλων των Ραδιοερασιτεχνών και ασυρματιστών.πηγή: www.rsfhellas.org
Categories: el

144 MHz: RASA writes to Australian regulator

SARC - Wed, 10/07/2019 - 10:00
The Radio Amateur Society of Australia has written to the Australian Communications and Media Authority to object to the French sharing proposal for 144-146 MHz
Categories: en

Portuguese amateur radio clubs reject 144-146 MHz proposal

SARC - Wed, 10/07/2019 - 10:00
On the July 6th, a group of seventeen (17) Portuguese Amateur Radio Clubs had a meeting on the subject of the French proposal PTA(19)090R1- at ECC/CEPT group PTA/CPG, meeting #7, regarding the relocation of the frequency band 144-146 MHz
Categories: en

ITU welcomes EURAO

SARC - Wed, 10/07/2019 - 10:00
The International Telecommunication Union (ITU) admitted EURAO as a sector member in June, just a couple of days before HAM RADIO exhibition, although the official letter arrived later. That's why we were so happy after five years pursuing that goal
Categories: en

Continued Arduino exceitment

SARC - Wed, 10/07/2019 - 10:00
Following on from the Bnabury Amateur Radio Society's Learn-Build-Code program which attracted over 15 members to take part and build 1-150MHz synthesisers, 10uW to 10mW RF power meters and 40m DC radios for FT8 reception
Categories: en
Syndicate content